1 Kommentar

Die Sprachsoftware von Stephen Hawking ist nun Open Source

Von Daniel • 20.08.2015

Stephen Hawking

Das Assistive Context-Aware Toolkit von Intel, die Software die es Stephen Hawking ermöglicht zu sprechen, ist nun Open Source und bei GitHub.

„The release of the code means that millions of people can benefit from this technology, which can reportedly speed up common tasks by an order of magnitude.“

(via dailydot)

Trenner
1 Kommentar

Antifaschistische Einhorn-Aktion

Von Daniel • 20.08.2015

Antifaschistische Einhorn-Aktion

Gefällt mir besser als die Antifaschistische Aktion Til Schweiger. (mehr …)

Trenner
1 Kommentar

Wenn sich Katzen unbeobachtet fühlen

Von Daniel • 18.08.2015

Wenn sich Katzen unbeobachtet fühlen

(via ekelias)

Trenner
0 Kommentare

Superintelligente Maus durch Genetik erschaffen

Von Daniel • 17.08.2015

Brain, ick hör Dir trapsen! Wissenschaftler*innen haben eine ungewöhnlich intelligente Maus erschaffen indem sie ein Gen veränderten:

„In behavioural tests, the PDE4B-inhibited mice showed enhanced cognitive abilities. They tended to learn faster, remember events longer and solve complex exercises better than ordinary mice.“

Brain

(via suse)

Trenner
2 Kommentare

Ein Laptop für Deine Katze

Von Daniel • 17.08.2015

Katzenfreund*innen wissen bescheid. Die kleinen Fellknäuel lieben Laptops. Schön warm und die Menschen gucken da immer so interessiert drauf. Gut, dass Deine Katze nun ihren eigenen Laptop, den Cattop, haben kann. Der besteht aus Pappe und kommt mit Maus (kchkch) und weiteren tollen Features. Gibt es u.a. hier zu kaufen:

„Does your kitty feel left out while you are busy on your laptop? Now everyone can be on Facebook, even your cat. Tiddles will love getting her claws stuck into the irresistibly scratchy cardboard keyboard (and it will keep her from tearing up your furniture). If you want to upgrade the operating system or install new applications, simply print a new screen on paper and slide it inside. A great gift for your nerdy cat.“

Cattop - Laptop für Katzen

(via ohgizmo)

Trenner
0 Kommentare

Die 50 bescheuertsten Momente in Comic-Verfilmungen

Von Daniel • 17.08.2015

Bat-Creditcard

io9 haben die albernsten Momente in Comic-Verfilmungen zusammengetragen. Wirklich sehr unterhaltsam. Und ein Video haben sie auch gleich dazu gemacht:

Ich bin mit der Liste in wirklich vielen Punkten einverstanden. Aber die Partyman-Szene in Tim Burtons ersten Batman finde ich grandios. Vielleicht aber auch nur weil sie so schlecht gealtert ist?! Keine Ahnung, ich mag den Song, ich mag wie Over-The-Top das alles ist. Tolle Szene:

Trenner
0 Kommentare

Jede Menge News zu Star Wars – The Force Awakens und Rogue One

Von Daniel • 17.08.2015

Enorm viel ist in den letzten Tagen bekannt geworden, so dass ein Sammelpost wohl am Meisten Sinn macht. Da wären die ersten LEGO-Star-Wars-Sets mit u.a. einem neuen Millenium Falcon. Der sieht imho aus als ob es das bisher kleinste Bauset des Falken ist. Ein Set gibt möglicherweise auch Hinweise auf Handlungsspielorte des neuen Teils: Der First Order Snowspeeder. Ob es ein Wideserhen mit Planet Hoth gibt?

Ein Spielzeugladen hat wohl versehentlich die neuen Star-Wars-Toys in den Laden gestellt. Mit dabei u.a. ein Millenium Falcon von Micro Machines.

Außerdem gab es auf der D23-Expo ein kleines Give-Away in Form eines Posters von Drew Struzan, dem Gestalter der Kinoplakate zu: Blade Runner, Star Wars, Goonies, The Thing, Escape from New York, ET, Indiana Jones u.va.

Drew Struzan - Star Wars - The Force Awakens Poster

Auch wurde das erste Foto aus Rogue One veröffentlicht. Dem ersten Spin-Off-Film, der nicht der Saga folgt. Mitspielen werden u.a. Felicity Jones, Donnie Yen, Mads Mikkelsen, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Forest Whitaker, Alan Tudyk und Riz Ahmed. Regie führt Gareth Edwards (Monsters, Godzilla).

Apropos Spin-Offs, es wird ja auch einen Han-Solo-Stand-Alone-Film geben. Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm sprach über das Projekt:

„There’s got to be a reason for [the stand-alone film] to be. And obviously the thing that Star Wars has always done so well is it doesn’t spend a lot of time [explaining] the stories that have come before. We don’t want to do that either. We don’t want to spend time going back and answering a lot of questions that, quite frankly, I don’t think people want answered.“

Klingt alles ziemlich gut, sieht alles ziemlich gut aus. Ich glaube tatsächlich, dass Disney mit Star Wars ein zweites Marvel-Universum aufbauen wird. Also eben auch was die Qualität der Filme betrifft. Hoffentlich. Apropos Marvel. Die bringen bald Comics raus, die direkt an das Ende von Episode VI anschließen und die Helden in der Zeit zwischen „Return Of The Jedi“ und „Force Awakens“ begleiten wird.

Und last but not least plant Disney einen enorm großen Star-Wars-Themenpark in Disneyland zu errichten.

Trenner
0 Kommentare

Das Montagsgesicht

Von Daniel • 17.08.2015

Put On Your Monday Face

Trenner
0 Kommentare

Eiscreme ist wichtiger als Deutschland

Von Daniel • 14.08.2015

Eiscreme ist wichtiger als Deutschland

(via nerddrugs)

Trenner
0 Kommentare

Das „Escape From New York“-Brettspiel

Von Daniel • 13.08.2015

Wusste ich auch noch nicht. Ich hab eine Schwäche für allerlei Filmumsetzungen. Egal ob als Computer- oder Brettspiel und mag sie auch besonders gerne wenn sie schlecht sind. Ich hab z.B. ein paar wirklich öde Indiana-Jones-Brettspiele aus den 80ern. Dieses Brettspiel zu Die Klapperschlange aka Escape From New York war mir bisher allerdings unbekannt. Die Description:

„‚Snake, I thought you were dead!‘ This modest board game, based on the John Carpenter movie, casts each player as Snake Plissken, an ex-con sent on a rescue mission into a giant prison once known as New York City. Players begin with weapons and equipment cards used to help fight enemies and find clues. Cards can be lost in fights or gained at landmark spaces. Turn in matching clue cards at the corresponding location to rescue the president or his important tape. To escape, you still need to find a glider or a map to the mine fields.

Fans of the movie will enjoy the chance to encounter Slag, Brain, Cabbie, Maggie, the Duke, and Romero with the opportunity to gain them as allies during the game. Players win by obtaining the Tape first and foremost, failing that – the President himself. The game is very faithful to the movie and players will find that they can mirror many scenes of the movie in the game.“

Escape From New York Boardgame

Trenner

Aktuelle Posts

Die Sprachsoftware von Stephen Hawking ist nun Open Source

Das Assistive Context-Aware Toolkit von Intel, die Software die es Stephen Hawking ermöglicht zu sprechen, ist nun Open Source und bei GitHub. „The release of the code means that millions of...

Antifaschistische Einhorn-Aktion

Gefällt mir besser als die Antifaschistische Aktion Til Schweiger.

Superintelligente Maus durch Genetik erschaffen

Brain, ick hör Dir trapsen! Wissenschaftler*innen haben eine ungewöhnlich intelligente Maus erschaffen indem sie ein Gen veränderten: „In behavioural tests, the PDE4B-inhibited mice showed...