Welche deutschsprachige Nachrichtenseite verbreitet die meisten Falschmeldungen?

-

Vice Motherboard hat mal analysiert welche deutschsprachige Nachrichtenseite die meisten Falschmeldungen via Facebook verbreitet.

Über einen Zeitraum von sechs aufeinanderfolgenden Tagen hat Motherboard acht Facebook-Seiten von deutschsprachigen Nachrichtenangeboten untersucht. Wichtig war dabei, dass die Seiten sich als ganzheitliches Nachrichtenangebot verstehen und über eine Vollredaktion verfügen. Betrachtet wurden Seiten, die bereits im Zusammenhang mit falschen oder irreführenden Nachrichten kritisiert wurden. Außer Acht wurden dabei wiederum Seiten, die eindeutig als links oder rechts eingeordnet werden.

Damit haben es RT Deutsch, Spiegel Online, Focus Online Politik, Vice Deutschland, BILD, Sputnik DE, Epoch Times und Huffington Post DE in die Auswahl geschafft. Am Meisten Mist hat Sputnik DE verzapft, dicht gefolgt von der Huffington Post. Überraschenderweise schaffen es SpOn auf tatsächlich 100% wahre Meldungen. Ich schreibe hier überraschend, da ich davon ausgehe das Fehler mal passieren. Selbst bei Spiegel Online.

Falschmeldungen auf Facebook

Die gesamte Analyse und was das alles auch mit dem Facebook-Alogrithmus und wie überhaupt vorgegangen wurde gibt es bei Motherboard. Lohnt sich zu lesen!

(via rivva)

Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Halloween – Jamie Lee Curtis spielt wieder Laurie Strode

-

Jamie Lee Curtis als Laurie Strode in Halloween

Ich hatte es bisher nicht mitbekommen, aber Halloween bekommt ein Sequel. Drehbuch schreibt Danny McBride, der bisher eher als Schauspieler in Comedys, aber auch Alien: Covenant auftrat. Regie wird David Gordon Green führen, der mit McBride u.a. bereits Ananas Express und Your Highness drehte.

Klingt imho ziemlich grausig, aber ich lass mich gerne überraschen, denn Jamie Lee Curtis wird Ihre Rolle als Laurie Strode wieder aufnehmen. Aber auch dass ist ja kein Garant für einen guten Halloween-Teil, ich denke da nur an H20 und Resurrection. Dennoch hoffe ich, dass da was gutes rauskommt, obwohl ich so meine Zweifel habe. Ich hätte ja Jennifer Kent nach dem Babadook als Regisseurin und/oder Drehbuchautorin cool gefunden, das hätte der Serie bestimmt gut getan.

Autor McBride ignoriert allerdings die erwähnten Teile H20 und Resurrection und eigentlich alles nach Teil 2:

„You know, it’s not a remake. It’s actually, it’s gonna continue the story of Michael Myers in a really grounded way. And for our mythology, we’re focusing mainly in the first two movies and what that sets up and then where the story can go from there.“

Das klingt dann doch wiederum spannend. Wir werden sehen. Halloween 2018 kommt der neue Teil in die Kinos.

Vorher auf dem Einhorn:

Die fünf besten Filme der Halloween Reihe

(via io9)

Trenner

Der digitale Wahlkampf 2017

-

Digitaler Wahlkampf 2017: Pepe ist mit dabei

Nachdem DIE PARTEI einige AfD-Facebookgruppen kaperten wurde bekannt, dass dort allerlei Bots mitmischen. Digital ist der Wahlkampf keineswegs langweilig, hier sind gänzlich neue Phänomene zu entdecken, die über Viral-Posts weit hinaus gehen.

Der Verein Fearless Democracy hat beobachtet, wie identische Inhalte (nahezu) zu den Hashtags #nichtmeinspiegel und #toxischenarrative zeitgleich über mehrere Accounts gestreut werden. Interessanterweise auch mit Pepe, bisher eigentlich Alt-Right-Symbol in den USA. Jetzt im AfD-Blau (s.o.). Auf Übermedien heißt es:

„Der Kommunikationswissenschaftler und Datenanalyst Luca Hammer hat sich #toxischenarrative und #nichtmeinspiegel genauer angeschaut. Das Ergebnis ist eindeutig: ‚Das ist das erste Mal, dass ich eine so hohe Beteiligung von automatisierter Kommunikation bei einem deutschsprachigen Thema beobachtet habe.‘

[…] Luca Hammer konnte außerdem feststellen, dass 50 Prozent der beteiligten Accounts automatisiert waren.“

Die Bots im Einsatz

Mehr Details und Grafiken gibt es hier.

Mit Fakes digitalen Wahlkampf machen

Aber nicht nur im rechten Sektor ist der digitale Wahlkampf beachtenswert. t3n spricht von einem schmutzigen Wahlkampf. Immer öfter werden Fakes eingesetzt und zwar nicht nur bei AfD & Co. Die Grünen faken die FDP, die AfD die CDU und SPD, die dann auch noch Fakes der Jungen Union ertragen müssen. t3n schlussfolgert:

„Dass die aufgeführten Parteien und Politiker völlig unwissend und naiv agieren, ist nur schwer vorstellbar. Vielmehr lassen die provokanten Manipulationen den Rückschluss zu, dass damit gezielt Stimmungsmache in sozialen Netzwerken betrieben wird.“

Trenner

Magazine aus dem Magazin (6) – Schrot und Korn – Bio leben, Bio lieben (09/2017)

Schrot und Korn
-

„Raus aus der Blase!“, so hieß es mahnend nach dem Sieg der Postfaktiker in den USA und Sachsen. Schließlich waren wir alle ein bisschen schuld an deren Durchmarsch. Klar, wenn man immer nur in 1 Internetz abhängt und naise antideutsche Witze macht vong Pollitick her, wird es nichts mit der Agitation der Massen. Wir müssen wieder Dinge lesen, die wir gar nicht lesen wollen! Jasper Nicolaisen nimmt es auf sich und studiert jeden Monat eine von den Zeitungen, die in der Bibliothek immer hinter diesen komischen Fächern mit Plexiglasscheiben liegen.

Trenner
Trenner
Trenner