First. What’s this all about?!

-

Kotzendes Einhorn
Hier habt Ihr vor kurzem noch die trashigen Seiten vom Kotzenden Einhorn gefunden. Ein Meme, das keins wurde, oder wie man das nennen mag.
Mir sind Einhörner aber zu viel wert, als dass ich diese Seite hier verkommen lassen mag. Daher habe ich also beschlossen einen neuen Blog ins Leben zu rufen. Ein Blog über alles was mich interessiert und dennoch mit speziellen Themen. Und wer könnte das was mich interessiert und das was mich stört besser verkörpern als das Regenbogen kotzende Einhorn?

Oder um es mit den Worten von Jason Anderson zu sagen:

„Life is so incredible. inspiring and terrible, but mostly fucking wonderful.“

Das Einhorn steht für unser Recht auf Trägheit, für die Liebe die wir erfahren oder die wir suchen und natürlich auch für die Lethargie. Diesen Blog wird es so lange geben bis auch der letzte Flecken der Welt mit regenbogenfarbender Kotze überzogen ist. Die riecht übrigens nach Aprikose & Juchtenleder! Viva la Einhornism!

    Ein Kommentar:

  • Kristin schreibt am 19. Januar 2010 um 23:56

    Voll super finde ich es hier und deswegen beschere ich dir den allerersten Kommentar deines kotzenden Einhorn-Lebens (pssst, ich kann in der Zeit zurück reisen). :)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!