0 Kommentare

Twitwee Kuckucksuhr

Von Daniel • 29.04.2010

Ich bin ja ziemlich twittersüchtig (hier & hier) und da finde ich auch allerlei Twittergadgets immer interessant (wobei ich tatsächlich ganz selten mobil tweete). Haroon Baig aus St. Leon-Rot hat nun die Twitwee Clock gebaut. Eine Kuckucksuhr die sich via WLAN mit dem Netz verbindet und dann nach vorgegebenen Hashtags und Suchworten Ausschau hält.
Findet die Twitwee Clock dann passende Tweets kommt der Kuckuck aus dem Türchen und nervt. Auf einem eingebauten LCD-Display wird der Tweet dann angezeigt. Oder in einem Satz: Wann gibt’s das in Serie?

[via doobybrain.com]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Die wohl frustrierendste Tasse der Welt

Wobei ich ja der Ansicht bin, dass Du auch ohne oben alles Erwähnte glücklich sein kannst und die Fixierung in unserer Gesellschaft auf Besagtes eher der Grund für Unglücklichkeit ist. (via...

Nur ein Baby-Wombat

It’s Wombat Wednesday!

Samstag, der 24. März 1984

Heute vor 31 Jahren: Breakfast Club

Das längste Mixtape der Welt gegen Rassismus

Schöne Aktion von Fairplanet.org die sich mit suan.fm (Stayed Up All Night) aus Tel Aviv zusammengetan haben. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März haben sie die Aktion...