0 Kommentare

Twitwee Kuckucksuhr

Von Daniel • 29.04.2010

Ich bin ja ziemlich twittersüchtig (hier & hier) und da finde ich auch allerlei Twittergadgets immer interessant (wobei ich tatsächlich ganz selten mobil tweete). Haroon Baig aus St. Leon-Rot hat nun die Twitwee Clock gebaut. Eine Kuckucksuhr die sich via WLAN mit dem Netz verbindet und dann nach vorgegebenen Hashtags und Suchworten Ausschau hält.
Findet die Twitwee Clock dann passende Tweets kommt der Kuckuck aus dem Türchen und nervt. Auf einem eingebauten LCD-Display wird der Tweet dann angezeigt. Oder in einem Satz: Wann gibt’s das in Serie?

[via doobybrain.com]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Die NASA ist auch auf Soundcloud

Wie klingt unser Solar-System, wie ein Raketenstart? Fragen die wir uns ehrlich gesagt nicht wirklich stellten, aber dennoch coole Antworten darauf bekommen. Denn die NASA ist auf Soundcloud und hat...

Dachshund’s Creek

Ich gucke gerade Dawson’s Creek und ich leide. Die Serie ist wirklich erstaunlich. Vor allem, weil der Protagonist sowas von unsympathisch ist, dass Du Dich immer wieder fragst was das...

10 Jobs für Wombats

It’s Wombat Wednesday! Wombat können so viel mehr als nur auf Gras rumkauen. Dieser Clip zeigt was für Jobs Wombats übernehmen könnten, z.B. Wäsche waschen.