Wasserstoffbombenexplosion im Weltraum

-

1962 haben die USA eine Wasserstofbombe im Weltraum gezündet. Warum die das taten kann ich gar nicht wissenschaftlich genug wiedergeben. Kurz zuvor hat man die Van-Allen-Gürtel entdeckt und dachte sich, ach jagen wir den Scheiß doch mal in die Luft und schauen was passiert. Besser erklärt findet Ihr das bei NPR.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!