0 Kommentare

Das Löschen und die GVU

Von Daniel • 10.08.2010

Die GVU ist ein Verein zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen. Mit eigenen Ermittlungen unterstützt sie die Strafverfolgung von Verstößen gegen das Urheberrecht. Nun hat dieser Verein gestern veranlasst einige Videos zu löschen. Betroffen sind Clips des elektronischen Reporters von Mario Sixtus sowie der Kurzfilm “Du bist Terrorist”, die auf Vimeo eingestellt wurden. Soviel als Einleitung, denn andere schreiben besser. Hier findest Du eine Übersicht.

Netpolitik weiß wie alles begann

Fefe fordert keine Gefangenen

Sehr guter Kommentar von Johnny Häusler auf Spreeblick

Mario Sixtus über sein weiteres Vorgehen

Offizielle Pressemitteilung der GVU

Christian Sickendieck provoziert mit “Kinderpornografie politisch gewollt?” – Hat allerdings nur peripher mit den aktuellen Ereignissen zu tun, wirft aber einige interessante Fragen auf.



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Was PEGIDA mit der Extremismustheorie zu tun hat

Sozusagen ein Nachtrag zu meinem Post zu PEGIDA. Publikative zitiert, wie auch ich, aus der “Mitte”-Studie und stellt fest, dass die Extremismustheorie die Auseinandersetzung mit...

Prince Kay One ist ein eingetragenes Markenzeichen

Nach “Befindlichkeiten” der zweite Song meiner Band Der Torsun & das Einhorn. Und weil ja bal Weihnachten ist gibt es beide Songs jetzt auch als Single zum basteln und mit...

Wieso Aliens wahrscheinlich existieren

Schönes kleines Video, das einfach erklärt warum wir nicht alleine im Universum sind. Übrigens, dass wir bisher noch keine Spuren von intelligentem außerirdsichen Leben fanden ist ein Phänomen...