0 Kommentare

New Me von Aleksandra Domanovic

Von Daniel • 26.08.2010

Aleksandra Domanovic ist eine slowenische Künstlerin die von Berlin aus wirklich interessante Arbeiten in die Welt schickt. Sie macht Videokunst und bloggt u.a. auf VVORK. Besonders angetan hat es mir ihr Clip zu Jamie Lidells “New Me”:

New Me from A.D. on Vimeo.

Aber sie arbeitet derzeit an einem weiteren interessanten Projekt. Ninteenthirty widmet sich dem musikalischen Thema der jugoslawischen Nachrichten und dokumentiert nicht nur dessen Veränderungen im Laufe der Zeit sondern stellt auch Bearbeitungen und Remixe online.
Interessant dabei ist, dass auch die Melodien der nach dem Ende von Jugoslawien entstandenen Staaten dokumentiert werden.

[Tipp von @kurzegeraeusche / jahrgangsgeraeusche]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Absolut wahnsinniges unspielbares Klavierstück

Unspielbare Stücke zu komponieren ist keine neue Idee. Ab 1947 arbeitete zum Beispiel Conlon Nancarrow für das mechanische Player Piano. Bei seinen polyphonen Kompositionen war eine Besonderheit,...

Star Wars – A New Hope in einem GIF erzählt

Star Wars in nur einem GIF erzählt gab es schonmal. Allerdings mit einem pixeligern Anspruch. Das hier dürfte vermutlich die GIF-Version eines Told in 60 Seconds Videos sein. Dennoch gut! (via...

WTF?! – Was soll denn das?! Der Trailer zum neuen SpongeBob Film

Ich mag SpongeBob und ich bn auch Fan vom ersten Kinofilm, der wirklich ziemlich gut ist. Daher freute ich mich auch auf die Ankündigung eines neuen Kinoabenteuers und ich musste bei dem Trailer...