3 Kommentare

Faces Of Origami von Kumi Yamashita

Von Daniel • 17.09.2010

Auf den ersten Blick hab ich ja gar nicht gerafft, was da abgeht. Aber Kumi Yamashita macht wunderbare Installationen aus Aluminium und Gießharz, die aussehen als ob er Massen von Post Its geknickt hat. Durch die richtige Beleuchtung entstehen dann Schattengesichter.

Das da unten ist seine Installation Fragments von 2009.

origami faces by Kumi Yamashita

[via Today and Tomorrow]



    3 Kommentare »

  • vEnoMaZn schreibt am 17. September 2010 um 11:16

    das doch mal extremst heftig :D

  • Vorstadtprinzessin schreibt am 17. September 2010 um 12:02

    Oh das find ich echt cool! Erinnert mich an eine Ausstellung, die ich mal mit meinem dad besucht hatte!

  • Chaosmacherin schreibt am 17. September 2010 um 15:12

    sieht irgendwie gruselig aus :D aber super idee!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Katzen sind die besseren Buchstaben

Hier selber mit den Kätzchen spielen! (via Felix auf FB)

Streetart von Blu erhalten

Eines meiner ersten Berlin-Erlebnisse – abgesehen von einigen Gigs zuvor – war genau an diesem Ort. Ein Münchner Investor will nun die Cuvry-Brache bebauen und da steht die Brandwand...

Schlafende Wale sind skurril, wunderschön und beruhigend

Da ich Wale mag, wusste ich bereits, dass sie in der Vertikalen schlafen. Hier ein Video von Pottwalen, die kopfüber und ehh schwanzflossenüber schlafen. (via awesome)>/a>

Einhorn-Sneaker mit Regenbogen-Plateau

Yo, whazzup?! Geile Schuhe! Buffalos mit Horn oder so! Gibt es hier für lässige 185 Dollar. Gerüchten zufolge ist das Design auf einer Loveparade entstanden. Passt hervorragend zur...