Fuck You, You Scary Stranger

-

Gnarls Barkley fand ich nicht so den Hammer, abber Cee-Lo Greens „Fuck You“ ist ein verdammter Hit. Doch jede Geschichte hat zwei Seiten und Whitney Avalon erzählt die Story aus der Sicht des Mädels. Sie singt zwar echt nicht so geil, aber lustig isses:

Nach dem Klick das Original für alle, die es nicht kennen (haha).

[via Daily What]

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!