0 Kommentare

3G auf dem Mount Everest

Von Daniel • 31.10.2010

3G auf dem Mount Everest
Foto: Luca Galuzzi – www.galuzzi.it

Super, ich muss nur in den Keller gehen und mein Empfang kackt ab, aber iPhone Nutzer können jetzt vom Mount Everest aus telefonieren. Der Anbieter Teliasonera hat nämlich eine 3G Antenne im Basiscamp am Mount Everest eingerichtet. Blöd nur, dass das iPhone in Nepal noch nicht offiziell gestartet ist.

[via @wpSEO]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Dies ist der witzigste Witz der Welt (Nein, wirklich!)

Die Wissenschaft behandelt manchmal auch skurrile Themen. Humor ist eines davon. Nur wie lässt sich Humor messen?! Gerade wo wir wissen, dass Witzischkeit weder Grenzen noch Pardon kennt. Bei den...

Jetzt anmelden beim One Spark Start Festival – Crowdfunding analog

Gute Ideen haben ist gar nicht so schwer, nur die Umsetzung ist oft das Problem. Und damit oft Verbunden: Die Kosten! Genau da setzt das One Spark Start Festival an. Am 13. September 2014 findet das...

Onlinekommentare, statistisch gesehen – Aus Ermangelung einer treffenderen Überschrift

Letztens habe ich mir ein Kartenspiel ausgedacht. Es ist eine Mischung aus Quartett, Magic The Gathering und MauMau. Es gibt “Angriffskarten” und “Verteidigungskarten” und...

Hey, Seeotter-Bruder, mach Platz da vorne!

Einfach nur weil ich auch eine solche Headline hier im Blog haben will und weil heute ja Otterstag ist! Ob es den Beruf Otten-Korrespondent gibt? (Danke Jasmin)