K♥tzbröckchen: 02.10. – 08.10.

-

K♥tzbröckchen: Geile Links der Woche die bunt sind und sonst untergehen würden. Geordnet nach den Farben des Regenbogens:

Rot – Pinkes Nilpferd entdeckt:

Fauna ist ne geile Sau. Da wird einfach mal ein pinkes Nilpferd rausgehauen.

Orange – It gets better:

In den USA haben sich in den letzten Wochen mehrere schwule Jugendliche wegen Mobbings umgebracht. Da sind unglaubliche Sachen passiert, die Dich an der Menschlichkeit mancher Leute zweifeln lassen.
Tyler Clementi, sprang von einer Brücke nachdem seine Zimmernachbarn an der Uni ihn beim Sex mit seinem Freund filmten und das Video ins Netz streamten (mehr hier).
Leider ist er nicht das einzige Opfer und ich möchte nichts von der Dunkelziffer wissen. Ich bin nicht schwul, war während meiner Schulzeit aber selbst Mobbingopfer und das war schrecklich.
Schön dagegen ist eine Aktion mehrerer Prominenter unter dem Motto „It gets better!“. Und ich kann mich da René nur anschließen. Was Dir wie die Hölle erscheint ist nur temporär. Halt einfach durch!
Hier noch die Clips von Ellen DeGeneres, Sia, Perez Hilton und San Francisco.

Gelb – Top 10 der Länder die das Netz zensieren:

Bald mit Deutschland? Bisher noch nicht.

Grün – Die kommenden Comedy-Serien:

Hurkunde haben die neusten Comedy-Serien aus den USA für Dich gecheckt. Ich find Comedy eher so meh, aber der Bericht ist interessant. Schade ist, dass Shit my Dad says so schlecht dabei wegkommt. Das war zwar zu Erwarten, aber ich habe gehofft, dass William Shatner das Ding rausreißen würde. In Boston Legal war er riesig!

Blau – Woyton und die Störerhaftung:

Ich fand surfen bei Woyton immer ganz geil und im Medienhafen in Düsseldorf hatten die immer super Salate. Nun können sie dank einer Reihe von Abmahnungen kein Netz mehr anbieten. So ein Fuck. Mehr hier.

Violett – Wie man 85.000 Bücher schreibt:

Philip M. Parker hat ein Programm entwickelt, welches Bücher schreiben kann. Das klappt scheinbar nur mit Business Berichten, aber er sagt, dass es theoretisch auch mit Belletristik funktionieren würde. Hier der Bericht und hier ein interessantes Interview mit ihm:

    Ein Kommentar:

  • FanFarting schreibt am 9. Oktober 2010 um 15:15

    Sorry, dass es nur Comedyserien geworden sind ;-)…hab auch probiert ein paar von den anderen Pilots zu gucken, hab aber nach 15 Minuten spätestens die Geduld verloren.

    Und die Woyton-Sache ist echt kacke, da habe ich auch sehr gerne gesessen und gesurft.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!