6 Kommentare

Nippel für Barbie

Von Daniel • 22.10.2010

Damit die Anatomie stimmt und irgendwie sind Brüste ohne Nippel gruselig. Nun, hier wird erklärt wie Du Deiner Barbie Brustwarzen machen kannst. Und auch wenn ich Brüste ohne Nippel gruselig finde, Leute die Barbies Nippel aufsetzen finde ich, nunja, auch gruselig.

Barbies mit Brustwarzen

[via Blame it on the Voices]



    6 Kommentare »

  • Chaosmacherin schreibt am 22. Oktober 2010 um 15:50

    Perfekt! Jetzt brauch ich nur noch ein Tutorial für ihre Schamlippen!

  • Maik schreibt am 22. Oktober 2010 um 16:28

    What the…? Immerhin wird sie schön gebräunt bei dem Vorgang…

  • Björn schreibt am 22. Oktober 2010 um 16:36

    ;-) so real…

  • barbie schreibt am 11. November 2010 um 14:39

    heh klasse Idee

  • maikel schreibt am 3. Dezember 2010 um 18:29

    lol wie bescheuert aber lustig

  • lisaa linde schreibt am 18. Juni 2011 um 21:21

    Jezt bracu man nur noch ne vagina und kenn brauch nen pimmel !!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Jetzt anmelden beim One Spark Start Festival – Crowdfunding analog

Gute Ideen haben ist gar nicht so schwer, nur die Umsetzung ist oft das Problem. Und damit oft Verbunden: Die Kosten! Genau da setzt das One Spark Start Festival an. Am 13. September 2014 findet das...

Onlinekommentare, statistisch gesehen – Aus Ermangelung einer treffenderen Überschrift

Letztens habe ich mir ein Kartenspiel ausgedacht. Es ist eine Mischung aus Quartett, Magic The Gathering und MauMau. Es gibt “Angriffskarten” und “Verteidigungskarten” und...

Hey, Seeotter-Bruder, mach Platz da vorne!

Einfach nur weil ich auch eine solche Headline hier im Blog haben will und weil heute ja Otterstag ist! Ob es den Beruf Otten-Korrespondent gibt? (Danke Jasmin)

pedalumi – Gitarreneffektboard mit Lichteffekten dank Raspberry Pi

Cooles Projekt. Ein Pedalboard für Deine Gitarreneffekte mit eingebauter Beleuchtung, die auf das Gespielte reagiert. Dank Audio-Interface und Raspberry Pi bestimmt die Tonhöhe die Farbe und die...