Quincy warnt: Punkrock can kill

-

Was Quincy sagt. Seid wachsam: „Music can kill!“ Besonders Punk. Dreckiger ekliger versiffter Punk. Pfui, Musik du großer Verführer! Erinnert mich an die empörte Schlagzeile des kleinen Lokalblättches aus der Stadt in der ich aufwuchs: „Pogo! Ist das noch tanzen?!“
Und das war bestimmt 15 Jahre nach Quincy. Da hat sich nicht viel geändert. Okay, von Tod war nicht die Rede.

„You aren’t seriously saying that music can kill, are you Doctor?“

„Yes I am!! I believe that the music I heard is a killer. It’s a killer of hope. It’s a killer of spirit. The music I heard said that life is cheap and murder and suicide is okay!“

Oben ein Teaser zu der 1982 ausgestrahlten Folge Next Stop, Nowhere Nach dem Klick noch zwei weitere wunderbare Clips der fiktiven Punkband Mayhem aus der selben Episode. Nicht zu verwechseln mit der erst 1984 gegründeten norwegischen Band gleichen Namens.

„Ain’t tomorrow, only yesterday’s pain! So cut your wrist and watch your life go down the drain!“

[inspiriert durch Dangerous Minds]

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!