Vögel spielen Gitarre

-

Bei dem Filmchen handelt es sich um eine Installation des französischen Künstlers Céleste Boursier-Mougenot. Im Mai dieses Jahres präsentierte er diese Installation im Curve in London. Er kreierte einen übergroßen durchwanderbaren Vogelkäfig in dem allerlei Instrumente herumlagen. Indem die Vögel, Zebrafinken um genau zu sein, ihren alltäglichen Routinen nachgingen oder vom Equipment futterten erschufen sie eine eigene Klanglandschaft.
Ich hatte die Byrds ja ganz anders in Erinnerung.

[via reddit]

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!