7 Kommentare

Dem Einhorn auf der Spur

Von Daniel • 07.12.2010

Gestern wurde das Einhorn bei Marco entdeckt. Nun ist es aber gleich woanders hin gelaufen. Mein Informant gibt sich wieder kryptisch. Schon wieder hängt es auf einem seiner Lieblingsblogs ab. Dieses Mal bei Jahrgangsgeräusche.

Der Informant wörtlich dazu:

„Das Einhorn hat es ja mit Feinripp und klebrig. Außerdem ist es ein frecher Kopist.“

Also dort hin, finden und hier bekannt geben und Chance auf tolle Gewinne. Ich lege zur 12 DVDs umfassenden Intro Edition Asien 5 Exemplare meiner aktuellen EP Enklave drauf, die unter allen Teilnehmenden verlost werden.



    7 Kommentare »

  • Marco schreibt am 7. Dezember 2010 um 22:11

    Und ich hab es nicht gemerkt, dass es bei mir war… war wohl zu viel Bier und zu viel Bruce Campbell… wobei das gar nicht sein kann :D

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 7. Dezember 2010 um 22:28

    Das ging schnell.

  • El Spotto schreibt am 7. Dezember 2010 um 22:33

    Dafür habe ich gestern stundenlang alle möglichen Schreibweisen von diversen Evil Dead-verwanden Begriffen ausprobiert… vergeblich!

  • Thomas schreibt am 8. Dezember 2010 um 18:57

    Oh, ist die lustige Einhornschnitzeljagd nun vorbei?

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 9. Dezember 2010 um 12:00

    @Thomas, nee, es versteckt sich immernoch.

  • Cooc schreibt am 9. Dezember 2010 um 13:35

    Es versteckt sich immer noch? Da würde ich mir aber langsam mal Gedanken machen. Will es denn gar nicht mehr heim? Ist es immer so widerspenstig? Vielleicht musst du es mit etwas Schönem locken…? ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Die Sprachsoftware von Stephen Hawking ist nun Open Source

Das Assistive Context-Aware Toolkit von Intel, die Software die es Stephen Hawking ermöglicht zu sprechen, ist nun Open Source und bei GitHub. „The release of the code means that millions of...

Antifaschistische Einhorn-Aktion

Gefällt mir besser als die Antifaschistische Aktion Til Schweiger.

Superintelligente Maus durch Genetik erschaffen

Brain, ick hör Dir trapsen! Wissenschaftler*innen haben eine ungewöhnlich intelligente Maus erschaffen indem sie ein Gen veränderten: „In behavioural tests, the PDE4B-inhibited mice showed...