7 Kommentare

Die Suche nach meinem Einhorn, Tag 2

Von Daniel • 03.12.2010

Ihr hab es mitbekommen: Mein Einhorn ist verschwunden.
Nun bat ich Euch um Hilfe und ihr überwältigt mich. Im Geek Basic und Komm, mach haben drüber gebloggt. Andere haben es sogar gesehen so z.B. Maik von Langweiledich.net:

Das Einhorn bei Langweiledich.net

Oder MK, der in den Kommentaren folgende Aufnahme postete, die er gestern im Bahnhof von Friedrichshafen am Bodensee machte. Keine Ahnung, ob das echt ist. Es sieht aber echt wie mein Einhorn aus.

Einhorn HBF

Anke schickte mir auf Twitter dieses Bild hier und das würde auch meinem Einhorn ähnlich sehen, denn das ist für jeden Quatsch zu haben.

Einhorn und Julian Assange

Coo hat mir auf Facebook dieses Bild zugesandt was mein Einhorn bei einem Date zeigt. Alter Schwerenöter!

Einhorn Date

Besonders froh bin ich aber, dass Schnorchelman sich der Sache widmet und das Einhorn sucht:

Ihr seid toll! Und vergesst nicht, dass ich einen Finderlohn unter allen die helfen verlosen werde! 12 DVDs der Intro Edition Asien. Ich glaube wir finden es bald, auch wenn es wie wild durch die Weltgeschichte hüpft.

Auf dem Laufenden (was nur die Suche anbelangt) bleibt Ihr übrigens hier: Einhorn weg



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Was süße Pandas hassen!

“Cute pandas hate racism” (via nerddrugs)

Rollenspiele sind gefährlich – Seht hier den Anfang von Dark Dungeons

Rollenspiele sind böse und satanistisch, so zeigt es ein christlicher Comic von 1984. Genau dieser Comic wurde als Vorlage für den Kurzfilm Dark Dungeons genutzt. Die ersten 8 Minuten des Werkes...

Ein kitzeliges Wombat

Because, it’s Wombat Wednesday.

Klarstellungsformular A38

Stets gut zu gebrauchen, auch für viele Kommentatoren im Web. (via @AmadeuAntiono mit freundlicher Genehmigung von @no_nazi_net)