#Egypt kein Trending Topic im chinesischen Twitter – Weibo

-

China hat das Wort „Egypt“ bei Weibo geblockt. Weibo ist ein Twitter-ähnlicher Dienst von Sina und nicht, wie ich vorher annahm Twitter selbst (Danke Sascha für den Hinweis!). Da stellt sich mir die Frage inwiefern das China ohne die Hilfe von Twitter selbst kann, die gestern noch in ihrem Blog noch von der Wichtigkeit der Freiheit sich auszudrücken sprachen. Sieht so aus als hätte China Angst, dass der Funke überspringen könnte.

Und mir ist klar, dass kein Tweet keinen Menschen auf der Straße ersetzen kann, der für seine Rechte einsteht. Doch ich bin mir sicher, dass ein Tweet, ein Link, ein Foto oder schlicht eine Information dafür sorgen kann, dass Du den Rechner ausschaltest und auf die Straße gehst!

Wenn Du mehr über die ägyptische Revolution wissen willst könnte mein Beitrag hier Dir weiterhelfen, den ich regelmäßig update. Das könnte ein guter Einstieg sein. Wenn ich mich mal nicht wieder verlese ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!