5 Kommentare

Pete Eckert, der blinde Fotograf

Von Daniel • 09.02.2011

Pete Eckert ist vollkommen blind. Als er erblinderte wollte er seine visuelle Ader nicht veröden lassen. Seine Fotokunst ist für ihn eine Möglichkeit darzustellen wie er durch Klänge wieder das Sehen erlernte.

| Artists Wanted | In Focus : Pete Eckert (Lo-Speed) from Artists Wanted on Vimeo.

[via likecool]



5 Trackbacks »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Die Düsseldorfer Altstadt 1975

Als “alter Düsseldorfer” muss ich diese kurze Doku die letztens durch allerlei Blogs ging mir hier natürlich auch reinkleben. Interessant fand ich, dass viele der erwähnten Läden...

Philosophie auf dem Klo

(via blogrebellen)

Rätsel: Wieviele Hunde sind in dieser Hütte?!

Die Antwort gibt es in Videoform nach dem Klick.

Shining und alles was Du in Kubricks Meisterwerk nicht gesehen hast

Erst kürzlich hatte ich hier ne verdammt verrückte – aber auch verdammt gute – Fantheorie zu David Finchers Fight Club. Schon da habe ich meiner Vorliebe für Fantheorien am Beispiel...