5 Kommentare

Süßes Chemie Sushi zum selber machen

Von Daniel • 08.02.2011

Zucker-Sushi zum selber basteln. Das geht mit dem Poppin’ Cookin! Sushi Kit. Sieht sehr nach Chemie aus, fast nach Alchemie bzw. Ferran Adrià und erweckt ein komisches Gefühl zwischen “Will-ich-haben-Omnomnom” und “Ihhhhh, bahhhhhhh”! Gibt es für 7$ u.a. hier.

[via biotv]



Ein Trackback »

    4 Kommentare »

  • sVn schreibt am 8. Februar 2011 um 20:02

    Boah krass! Da kriegste ja Pickel vom zusehen, und ich würde ja eher noch zu McDon gehen, bevor ich mir DAS reinziehe.

    Wobei, so als Geschenk für jemanden den man NICHT mag…

  • max hodges schreibt am 9. Februar 2011 um 06:10

    Thanks for the link! Those dishes are awesome!
    Max
    Creative Director
    White Rabbit Express

  • vEnoMaZn schreibt am 9. Februar 2011 um 08:54

    ich esse öfters schon solche china 5mins terinnen aber das sieht gut ekelhaft aus :S

  • agnieszka schreibt am 9. Februar 2011 um 12:25

    das ist echt KRASS. essen würde ich es niemals, aber bestimmt pausenlos damit “spielen”

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Was sehen die Astronaut*innen der ISS eigentlich gerade?!

Single-Service-Website des Tages oder so. Was genau sehen jetzt gerade die Astronaut*innen auf der ISS?! Genau diese Frage beantwortet der Astroviewer, der die Position der Raumstation sekündlich...

5 ungewöhnliche Vinylformate

Über die ganzen Jahre habe ich immer wieder über Vinyl gebloggt. Dabei sind mir allerlei ungewöhnliche Formate untergekommen. Hier fünf nicht ganz so häufig zu findende Vinylformate.

Schallplatten-Wurst

So werden also Schallplatten hergestellt. Übrigens, ich hab gerade meine erste LP angeliefert bekommen

Supercut: Fake-Movies in Filmen

Schnieker Supercut mit erfundenen Filmen in Filmen. Mit dabei u.a. Jay & Silent Bob Strike Back, Boogie Nights, The Big Lebowski, Tropic Thunder und natürlich mein absoluter Favorit UHF! (via...