4 Kommentare

Kaas im Interview – “Einhörner kotzen oder pupsen überhaupt nicht, sorry”

Von Daniel • 15.03.2011

Kaas & Twilight Zone

Einige Leser werden wissen, dass ich ein Riesenfan von Chimperator bin. Deren Rapper Kaas bringt nicht nur bald mit “Liebe, Sex und Twilight Zone” ein Doppelalbum raus, sondern hat auch einen schönen “Ich liebe Dich”-Contest am Start. Grund genug mal ein wenig über unser liebstes Wesen von allen zu plauschen. Im Interview verrät er nicht nur, dass Kamp und Casper Features auf seinem Album haben, sondern auch, dass er und Kool Savas gerne kleine Ponys kämmen.

Hey KAAS, in einer Aktion zu Deinem kommenden Doppelalbum “Liebe, Sex und Twilight Zone” erwähnst Du das Einhörner Teil Deines Lovemovements sind. Schon auf Deinem letzten Album “TAFKAAZ :D”. War ein Einhorn zu sehen. Mir musst Du nicht erklären warum die Viecher so toll sind, aber wie würdest Du das einem Außenstehenden klar machen?

Einhörner stehen für weiße Magie, Glück, Reinheit, und Kreativität und sind somit die tollsten Wesen der Welt. Deshalb habe ich das Einhorn auch für mein Logo auserwählt. Es passt einfach super zu der Message die ich mit meiner außergewöhnlichen Musik verbreite, die da wäre: “Liiiiiiiieeeeebee!!”

Laut Deinem Label bist Du ja ein Einhorn, das sich in einen Rapper verwandeln kann. Wie hat man sich das vorzustellen? So Transformers-mäßig oder eher so wie in dem Zeichentrick-Klassiker “Das letzte Einhorn”?

Beides sehr schöne Varianten jedoch kann man sich meine Verwandlung eher so vorstellen: Das Einhorn KAAS schießt pinke Laserstrahlen aus seinen Augen auf den Boden wodurch sich eine nach Erdbeeren riechende Rauchwolke bildet. Innerhalb dieser Wolke verwandelt sich KAAS in Sekundenschnelle abwechselnd in alle Tiere, Pflanzen und Menschen die jemals existiert haben um sich letztendlich dann in der Form zu materialisieren die man so kennt: Zahnlückenlächeln, Segelohren und eine schräge Startercap.

Einhörner mit Flügeln, was ist da Deine Meinung? Und vor allem die Regenbogen-Frage, die ja so etwas wie die Gretchen-Frage der Einhornisten ist, pupsen, kotzen oder bluten Einhörner Regenbögen?

Einhörner sind alles und können wann auch immer sie wollen Flügel haben und davon fliegen. Wer etwas anderes behauptet hat entweder keine Ahnung oder möchte absichtlich Fehlinformationen verbreiten. Der Regenbogen, der alle Farbnuancen enthält und somit das einzig logische Symbol für Toleranz ist, bildet die Essenz des Einhornkörpers, somit bluten – im übertragenen Sinn – Einhörner Regenbögen. Da Einhörner sich durch Photosynthese ernähren kotzen oder pupsen sie überhaupt nicht, sorry.

Wer von den Orsons steht denn noch so auf Einhörner?

ABSOLUT KEINER! (lacht laut)

Mit Deinem Lovemovement und Statements wird es doch vielleicht einige wundern, dass Du mal bei Optik unter Vertrag warst. Könnte mein Wunschtraum wahr werden wo Videos auftauchen wo Du mit Kool Savas My little Ponies kämmst?

Diese Videos existieren, allerdings verweigert Savas die Veröffentlichung. Was mich wundert denn vor einer Optik Studio Session haben wir, um uns einzustimmen und zu beruhigen, immer eine Stunde mit den kleinen süßen Plastikponys gespielt.

Ich hab mich mal ein wenig Quergelesen zu Deinem neuen Album und von der Twilight Zone Sache habe ich als FB-Fan auch schon was mitbekommen. Wie kommt man auf die Idee eine Eurotrash Band zu gründen?

Ich wollte dieser von der Musikindustrie herangezüchteten Drecksmusik Liebe und Seele einhauchen. Ich war ungefähr 10 Jahre alt als Eurodance richtig groß geworden ist und mochte die Musik damals echt gern. Darüber hab ich überhaupt angefangen mich intensiver mit Musik zu beschäftigen. Erst später hab ich dann gemerkt und verstanden, dass es sich dabei um am Reisbrett geplante Geldesel der Plattenindustrie handelt. Ich konnte die ganze Eurodance Ästhetik dann aber trotzdem nicht einfach hassen. Ich bin ja damit groß geworden. Von da an, war es mein Traum einmal eine Eurodance-Platte aufzunehmen auf der Themen behandelt werden, die man sonst auf einer Indie Platte erwarten würde. Kritische Texte, Dinge zum nachdenken, Querverweise zu literarischen oder Kunst-Themen. Das ist inhaltlich ein ganz klarer Bruch zum 90er Eurodance. Aber gerade das macht es spannend und gibt dem Ganzen seine Daseinsberechtigung.

Ich hab mittlerweile den Eindruck, dass der Eurodance erst jetzt in den USA ankommt und so ein wenig zurückgeschleudert wird. Wird es ein Revival geben und wo steht die Twilight Zone da drin?

Absolut an vorderster Front. Wir sind die erste Band die dieses Konzept „Frau singt, Mann rappt & Techno Beat pumpt durch die Boxen“ so straight durchziehen wie es Snap oder auch Pharao gemacht haben.

Dann wäre da ja noch die HipHop-Seite. Ich nehme an, dass u.a. Tua Tracks produzierte, wer ist noch so dabei? Kamp ist sicher auf den ich mich sehr freue. Und die Rede war ja auch von einem Fler Feature, hat das geklappt?

Nein, leider kein Fler. Tua hat auch nicht produziert. Den größten Teil hat Dasmo gemacht. 7inch hat produziert. Whizz Vienna, DJ Jopez und Mikko Tamminen aus Finnland. Als Feature-Gäste hab ich den tollen Kamp und den tollen Casper mit drauf.

Ich weiß, dass Du gottesgläubig bist. Gehört Gott zu Deinem Lovemovement oder ist die Bewegung auch offen für Atheisten?

Das Lovemovement ist für alle da. Auf unserem jährlichen Lovemovement Meeting mache ich mir gerne einen Spaß daraus und setzte Gott an den Tisch unserer atheistischen Freunde, die sich dann jedes mal über den leeren Stuhl wundern.

Wusstest Du, dass in älteren Übersetzung der Bibel Einhörner drin vorkamen und das systematisch beseitigt wurde? Was ist davon zu halten?

So etwas finde ich sehr traurig. Das sind alles Verschwörungen um den Menschen den Glauben an diese Wesen und somit den Glauben an das Magische zu nehmen. Es zeigt aber auch wie real Einhörner sind. Viele denken ja, ich mache nur quatsch. Aber ich bin wirklich ein Einhorn.

Ada Blitzkrieg hört dich nicht, sie hätte aber gerne mehr Promomaterial, kannst Du ihr was schicken? Sie hat dann evtl. auch ein paar Fragen.

Na klar, gerne. Ich lese sie sehr gern. Aber eigentlich dränge ich mich nicht gerne auf. Menschen die meine Musik hören sollen, werden ihr irgendwo auf magische Weise begegnen. Wenn das Ada noch nicht passiert ist, dann ist unsere Zeit der Fragen und Antworten noch nicht gekommen.

Eine letzte Frage, was kann ich dafür tun, dass Du mir 16 Bars über das kotzende Einhorn rappst?

Nett fragen? :-)

Auch wenn ich bzgl. der Einhorntheorien andere Standpunkte einnehme werde ich bestimmt nett fragen. Dennoch muss ich erwähnen, dass Einhörner mit Flügeln sogenannte Pegacorns aka. Pegahörner sind und Einhörner durchaus kotzen und pupsen und zwar Regenbögen. Man darf das allerdings nicht gleich setzen mit vergleichbaren menschlichen Körperfunktionen. Vielmehr ist es eine Möglichkeit Liebe zu spreaden.



3 Trackbacks »

    Ein Kommentar »

  • DRX schreibt am 5. April 2011 um 09:53

    Einhörner sind nicht ausgestorben, sie haben bloß an gewicht zugenommen und heissennun nashörner.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

AfD vs. NPD – Finde den Unterschied

Bonus: Mut zur Wahrheit, nech?! (via ronny)

Nilz Bokelberg, wie ist eigentlich der Nachname von Satan?!

Der zweite Teil meines “unnötigen Interviews”. Wobei unvorbereitetes Interview wohl der bessere Titel wäre. Einfach Phrasen-Fragen zurechtlegen, abfeuern und warten was dann passiert....

KenFM & Friedensdemos – Die Wahrheit ausatmen

Ich hab keine Ahnung warum das jetzt irgendwie viele sich zum Thema machten, vielleicht liegt es an den Montagsdemos, die u.a. von Jutta Dittfurth ganz korrekt so zusammengefasst werden: “Wir...

Der Sprühling kommt…

(via dark side of the moon)