10 Kommentare

Playmobil-Spielset: Polizist & Autonomer

Von Daniel • 27.03.2011

Die Zeiten ändern sich. Nun gibt es also Polizist verhaftet Autonomen (oder Anarchist, Demonstrant, Chaot, Wutbürger, whatever) als Spielset. Klar, den Kindern wird suggeriert, dass man verhaftet wird. Aber sie werden schnell feststellen, dass die Handschellen ihren kleinen Plastikfreund nicht aufhalten können.

Playmobil Polizist + Autonomer

[via acht milliarden]



2 Trackbacks »

    8 Kommentare »

  • daMax schreibt am 27. März 2011 um 17:47

    Nein! Wie! Krass!! Hab an Fasching auch so ein Polizei-Set für Kids inklusive Tonfa gesehen….

  • killerwal schreibt am 28. März 2011 um 10:55

    …und ich musste mir das damals noch alles selberbauen!

  • Da Na schreibt am 28. März 2011 um 11:24

    Verhältnis 1:1? Ist ja total unrealistisch.
    Aber sonst ist das Spielset super: je nach Gesinnung können die Eltern ihre Kinder politisieren : )

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 28. März 2011 um 11:42

    @Da Na 1:1? Wo steht denn das?

  • Da Na schreibt am 28. März 2011 um 19:23

    @Daniel Na in jeder Packung ist ein Bulle & einer vom schwarzen Block. Oder gibt’s auch ‘n Zehnerpack von nur einer Sorte? (*hihi, wenn man das googlet, gehen die ersten vier Links auf deinen Blog – sehr gutes Ranking ; )

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 28. März 2011 um 19:39

    @Da Na Achso, ich dachte wegen der Größe. Modell im Maßstab 1:1 (Bzgl. Ranking, ich verdiene mit SEO u.a. mein Geld ;))

  • KultCut schreibt am 30. März 2011 um 01:44

    hätten se da eher ma en paar nazi figuren rein gesetzt..is ja unfassbar.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 30. März 2011 um 01:48

    @KultCut Mit Nazis spielt man nicht!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Was süße Pandas hassen!

“Cute pandas hate racism” (via nerddrugs)

Rollenspiele sind gefährlich – Seht hier den Anfang von Dark Dungeons

Rollenspiele sind böse und satanistisch, so zeigt es ein christlicher Comic von 1984. Genau dieser Comic wurde als Vorlage für den Kurzfilm Dark Dungeons genutzt. Die ersten 8 Minuten des Werkes...

Ein kitzeliges Wombat

Because, it’s Wombat Wednesday.

Klarstellungsformular A38

Stets gut zu gebrauchen, auch für viele Kommentatoren im Web. (via @AmadeuAntiono mit freundlicher Genehmigung von @no_nazi_net)