Zahi Hawass verhaftet und in Kritik wegen Modeshooting

-

Während der ägyptischen Revolution habe ich mich gefragt, was eigentlich mit dem relativ populären und regimenahen Ägyptologen Zahi Hawass passiert.

Der wurde nun wegen Missachtung eines früheren Gerichtsurteils zu einem Jahr Zwangsarbeit verurteilt. Zugleich wurde er auch seiner Verpflichtungen als Minister enthoben, bleibt jedoch vorerst im Amt, da er Berufung einlegte.
Doch das sind nicht alle schlechte Nachrichten nun wurde bekannt, dass er ägyptische Altertümer als Accessoires für ein Modeshooting seiner eigenen Fashionlinie einsetzte. Die ganze Story gibt es bei Hyperallergic.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!