Bring ich auch was zum Tod von Osama bin Laden?

-

Lange Suche, kurzer Prozess. Wie? Oh, sorry: Gar kein Prozess.

Aber die Aktien steigen, was mich dann doch glücklich macht. Und was heißt das für Deutschland? Vielleicht keine Verlängerung der Terrorgesetze?

Da ist man sich scheinbar uneins. Nicht, dass das wirklich zur Debatte stünde.

Gewerkschaft der Polizei-Chef Bernhard Witthaut: „Es ist nicht ausgeschlossen, dass die verschiedenen Terrornetzwerke den Tod bin Ladens rächen wollen. […] Der Tod Osama bin Ladens wird die Terrorgefahr für Deutschland nicht entschärfen. Das zeigen die Hintergründe der jüngsten Festnahmen des Bundeskriminalamtes.“ (Quelle)

Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, rechnet nach dem Tod Osama bin Ladens mit terroristischen Vergeltungsschlägen gegen die USA und Pakistan. Er geht davon aus, das diese Vergeltungsschläge eher nicht in Deutschland verübt werden. (Quelle)

Das sieht Guido Westerwelle allerdings wieder anders:
„Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass jetzt, nachdem Osama bin Laden das Handwerk gelegt wurde, es andere Mittäter gibt, die noch einmal versuchen, ihre schrecklichen Taten in der Welt zu verbreiten.“
(Quelle)

Und Angela Merkel? „Besiegt ist der internationale Terrorismus damit noch nicht. Wir alle werden wachsam bleiben müssen.“

Alles in allem ist alles beim Alten und ich hoffe ich konnte Euch damit beruhigen, dass wir immernoch Angst haben dürfen sollten. Also fürchtet Euch!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!