0 Kommentare

K♥tzbröckchen 02.07. – 22.07.

Von Daniel • 22.07.2011

Alter, lange keine Kotzbröckchen mehr. War ja oft unterwegs. Jetzt wird es langsam wieder gehen und dann bin ich wieder weg, dazu schreibe ich bald mal mehr hier. Ich sag mal so, mein Leben ist momentan spannend aber emotional sehr aufregend. Musste eine für mich sehr traurige Entscheidung treffen bei der mir immer noch das Herz schmerzt. Naja, wie gesagt, bald mehr dazu hier….

Rot – Scientology:

Ich interessiere mich arg für das Thema. Halte den Kult auch für gefährlich. Vor allem weil viel Unklarheiten und Geheimniskrämereien bestehen. Das fängt schon an mit den Mitgliederzahlen an. Scientology wollen uns ja glauben machen, dass sie der heißeste Shit seit den Davidianern sind oder so…
Dabei sehen Experten das ganz anders. Janet Reitman hat ein Buch namens „Inside Scientology“ geschrieben und beschäftigt sich darin mit der Frage ob die Sekte tatsächlich die schnellstwachsende Religion sei.
Auch bei Dangerous Minds fragt man sich, ob die Zahlen der Sekte so stimmen können.

Richtig Probleme hat die Sekte dagegen nicht nur in Russland, wo sie als extremistisch eingestuft wurde, sondern auch in der Schweiz, wo keiner mehr Bock hat Dosen in die Hände zu nehmen.

Orange – Ohne Geld leben? Es ist möglich:

Eine Dortmunderin lebt seit mittlerweile 15 Jahre ohne Geld. Sie hat keines. Sie bekommt keines. Und gibt auch keines aus. Sie lebt bei Freunden. Hilft Ihnen, wo Sie nur kann. Und alle sind glücklich.
Mehr dazu auf Der Westen, via Blokster.

Gelb – Invader Zim Püppchen selber machen:

Genau GIR zum Basteln. Ich liebte die Serie!

Grün – Celebrities & Vinyl:

Schöne Fotoserie bei MC Winkel von Berühmtheiten mit Schallplatten.

Blau – Foetus USB-Stick von den Flaming Lips:

That’s it!

Violett – Fuck-Bot 5000:

[via marco]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Eine kurze Geschichte von Super Mario Bros. 1 & 2

Ich mag, dass Videospiele mittlerweile schon historisch betrachtet werden können. Das hier ist z.B. der Werbeclip zum allerersten „Super Mario Bros.“ von 1985: Das Spiel erschien in...

Asylverschärfung – Auch ein Sieg für Pegida und Co.

Der Bundestag beschließt Ausweitung der Abschiebungshaft und der Bleiberechtsregelung, damit droht Flüchtlingen vermehrt die Inhaftierung. Mit dem Gesetz kann fast jede*r Geflüchtete bis zu 18...

Wenigstens ist nicht alles verboten…

„No ice cream. No cigarettes. Yes Unicorns!“ (via carfreitag)

Twitter-Account Of The Day: @shibesbot

Seitdem meine Katzenhaarallergie wirklich wirklich schlimm geworden ist, drehe ich mich öfter nach Hunden um. Besonders kleine Hunde mag ich mittlerweile sehr, auch wenn ich immer noch ein wenig...