Musik mit Bernd Begemann, Erobique, Casper und die Foo Fighters hören Queen beim gemeinsamen Duschen

-

Das ging schneller als ich dachte. Musik die mir gefällt auf Eure Ohren. Immer wenn ich vier Clips (oder in diesem Falle Streams) zusammen habe leite ich die kommentiert an Euch weiter.

Los geht es mit dem neuen Clip vom Bernd, <angebermodus>der ja mal mein Debütalbum vor vielen Jahren produzieren wollte.</angebermodus> Wurde nichts draus. Aus meiner musikalischen Karriere sowieso nicht. Whatever, Bernd macht aber seit jeher kleine Popperlen wie diese und ist ja einer der Menschen, die mir bewiesen haben, dass man in einem Anzug nicht scheiße aussehen kann.

(via intro, danke Peter!)

Nach dem Klick Michael X von Casper, die Foo Fighters unter der Dusche und Erobique singt die Beatles.

Wenn ich Casper höre kriege ich ja manchmal Pipi in die Augen. Eine wahre Geschichte, Michael X:

(Mehr Videos von Casper gibt es hier auf tape.tv!)

Eigenlich kein Musikvideo aber als großer Queen-Fan muss ich das bringen. Und natürlich weil es so lustig ist. Ich mag die Foo Fighters, die sind mir von allen Riesenbands die Sympathischsten. Und eben Queen. Der Track ist übrigens vom „schlechtesten“ Album von Queen: Hot Space. Aber irgendwie mag ich es, weil es so unsagbar cheesy trashy ist. „Body Language“ ist da ein gutes Beispiel für. Brian May hat übrigens auch mal auf der in meinen Augen total unterschätzten „One by One“ der Foo Fighters mitgespielt.

Foo Fighters – Hot Buns from Foo Fighters on Vimeo.

(via Marco)

Erobique singt „Here comes the Sun“ auf Deutsch. Ich habe für Tapete ja mal einen Sampler nur mit solchem Zeug zusammengestellt und Erobique und George Harrisson und überhaupt, muss ich bringen:
Hier kommt die sonne by robag_fm
(via Ronny)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!