What was there – Die historische Weltkarte

-

Wunderbare Idee. What was there widmet sich auf einer interaktiven Karte historischen Aufnahmen. Bei dem Projekt werden Nutzer dazu aufgerufen alte Fotografien von Gebäuden, Straßen, Plätzen und sonstigen Orten mit einer genauen Positionierung online zu laden. Am Ende hätte man dann ein historisches Bild der Welt. So die Theorie. Gerade Deutschland ist da noch arg unterpäsentiert, also los. Opas Fotoalbum klauen und mitmachen!

What was there - Interaktive historische Weltkarte

(via macelodeon)

Ein Trackback:

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!