3 Kommentare

Für Mikey, RIP

Von Daniel • 09.10.2011


Weezer – Island In The Sun von universalmusicdeutschland

Gestern wurde Mikey Welsh tot in Chicago aufgefunden. Welsh war von 1998 bis 2001 Mitglied bei weezer und nahm mit ihnen das grüne Album auf. Am 26. September twitterte er:

“dreamt i died in chicago next weekend (heart attack in my sleep). need to write my will today.”

Das Video oben ist die rare Version von “Island in the Sun” von Marcos Siega. Als die Band das Video nochmal mit Spike Jonze drehte war Welsh wegen seiner psychischen Probleme bereits wieder aus der Band ausgestiegen.

Auf seiner Webseite kannst Du seine Kunst Dir ansehen. Kurz vor seinem Ausstieg bin ich extra zum Hurricane Festival 2001 gefahren um weezer live zu sehen.



    3 Kommentare »

  • Rita Rommerskirchen via Facebook schreibt am 9. Oktober 2011 um 17:52

    ach herrje.

  • Peter M schreibt am 9. Oktober 2011 um 21:18

    Inhalt nicht verfügbar, auch klicken auf Link hilft nicht…
    Keine Ahnung, ob das nur in Österreich so ist, schade jedenfalls, will Video sehen :/

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 9. Oktober 2011 um 21:58

    @Peter hier klappt’s… normalerweise ist es doch umgekehrt…

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Panzer vs. Tür – Pizzeria Anarchia

Gestern hab ich mich (inkl. Tippfehler) gefragt, was da eigentlich gerade in Österreich abgeht: #freejosef #pizzableibt und das hier: http://t.co/UG7onQA8yC Was geht den in Österreich ab? —...

NASA veröffentlicht Raumschiff- und andere Modelle für den 3D-Druck

Super interessant für alle die auf einen 3D-Printer Zuriff haben. Die NASA unterhält schon länger eine große Online-Biliothek mit 3D-Modellen von Mondlandschaften, Raumsonden, Asteroiden und und...

Objekte des zivilen Ungehorsams – Blog zur Ausstellung

Bis zum 1. Februar 2015 zeigt das Victoria & Albert-Museum im London eine Ausstellung mit dem Titel “Disobedient Objects”: “From Suffragette teapots to protest robots, this...

Brillen machen einen schlauer

Genau! Und das funktioniert laut dem Wissenschaftsmagazin Adventure Time in etwa so: (via ekelias)