Zeichnungen von Sylvia Plath werden das erste Mal ausgestellt

-

Katze von Sylvia Plath

Aufmerksame Leser wissen, dass ich riesiger Sylvia Plath Fan bin und obwohl ich nicht nur eine Biografie über sie las, war mir vollkommen neu, dass sie auch zeichnete.
44 Zeichnungen mit Stift und Tusche werden nun das erste Mal ab dem 2. November in der Mayor Gallery in London ausgestellt. Sylvia Plath: Her Drawings and Dadamaino: Volumes versammelt Zeichnungen, die sie Paris, Benidorm, Cambridge und Wisconsin anfertigte. Zugegeben, eine große Illustratorin war sie nicht, aber ich wette, dass die Katze da oben bald in jedem fünften Hipster-Tumblr auftaucht.

[nggallery id=124]

(via dangerous minds)

    Ein Kommentar:

  • Teresa schreibt am 1. November 2011 um 14:06

    Dass Sylvia Plath gezeichnet hat, wusste ich bisher auch noch nicht! Ähnlich wie Birgit Jürgenssen hätte sie sich aber vielleicht die Schuhzeichnungen besser gespart.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!