Fisher – Animierter Kurzfilm über Einsamkeit und Selbstfindung

-

Yoram Benz schuf mit seinem Animationsstudio One Eyed Robot diesen kleinen Kurzfilm über einen einsamen Fischer, der in seinem Dorf ausgeschlossen wird, weil er eben anders als die Anderen ist. Ein Wink des Schicksals schickt ihn auf eine Reise, wo er sich selbst und Seinesgleichen findet. Wunderschön, auch wenn ich die Angst habe, dass das Ende nur eine Metapher auf den Tod darstellt…

Fisher from One Eyed Robot on Vimeo.

(via laughing squid)

    3 Kommentare:

  • Axel Ganz schreibt am 9. November 2011 um 23:35

    (… auch wenn ich die Angst habe, dass das Ende nur eine Metapher auf den Tod darstellt)

    Was sonst als der Tod? Der Fischer ertrinkt am Ende, wo siehst du da die Metapher? Schöner Film.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 10. November 2011 um 10:47

    Vielleicht ist er wirklich ein Fisch n_n

  • Ralf schreibt am 13. August 2012 um 15:51

    Ein wunderschön melancholischer Film mit Seele.
    Danke

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!