Yo Biaaaatch, hier ist der Scientology Rap!

-

Ehh, das wirkt so sehr wie eine Parodie. Scheint aber echt zu sein. Wieder mal was aus der Reihe: Satire könnte es nicht besser. Immer der gestreckte Daumen in die Kamera, das rumkurven mit dem Cabrio in geschlossenen Räumen. Was geht da ab? IAS ist die International Association of Scientologists und kämpft für Menschenrechte und Religionsfreiheit. Also ganz uneitel für sich selbst, yo! Also steig ein in die Karre, ich bring Dich an das andere Ende des Flures da nehmen wir ein paar Dosen – Keine Macht den Drogen!

(via joe my god)

    8 Kommentare:

  • daMax schreibt am 22. November 2011 um 10:47

    So ein Zufall. Gerade gestern abend habe ich mir „Bis nichts mehr bleibt“, die Scientology-Doku-Soap, angeschaut. Besonders toll fand ich den Film nicht. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wieso sich der „Held“ des Films auf diese unsympathischen Arschgesichter mit den Stasimethoden eigentlich ständig einlässt…

  • daMax schreibt am 22. November 2011 um 10:47

    PS: der komplette Film liegt bei YouTube rum.

  • Eugen schreibt am 22. November 2011 um 11:04

    Interessant ist, dass der Rapper eindeutig schwarz ist (rappt in AAVE, Afro-american vernacular English), aber im ganzen Video nur Weiße vorkommen.

  • daMax schreibt am 22. November 2011 um 11:58

    @Eugen: gibt’s überhaupt Schwarze bei Scientology?

  • WEALLSCREAMFORICECREAM schreibt am 22. November 2011 um 12:31

    Verbieten.

  • Felix Wienberg via Facebook schreibt am 22. November 2011 um 12:47

    my god is trill, yo!

  • Jessica Ey via Facebook schreibt am 22. November 2011 um 14:08

    rap gegen die „evil psychs“. Besser wirds net mehr

  • Jessica Ey via Facebook schreibt am 22. November 2011 um 14:09

    Aber das alte war auch schlimm, falls du das nicht kennst: http://www.youtube.com/watch?v=mZrHTtCqQfM

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!