5 Kommentare

Nicht täuschen lassen

Von Daniel • 22.12.2011

Ich weiß nicht, ob Euch das bereits aufgefallen ist. Wenn ich z.B. Bilder von prügelnden Polizisten hier habe nutze ich oft und gerne den Konjunktiv, eben weil ein Bild manipulieren kann. „Es sieht so aus als ob…“

Ich erwarte von meinen Lesern auch stets Selbstverantwortung. Dass sie Kontra geben, mich korrigieren, oder diskutieren, Neugierde zeigen und wissbegierig sind. Genau in die Schiene fällt ein wenig dieses Video, auch wenn es doch arg übertrieben inszeniert ist. Die Aussage ist wichtig: Stelle alles in Frage. Vor allem das Bild, das sich in Deinem Kopf formt. Und ich mag, dass das ganze im Zusammenhang mit Medienkompetenz gesehen wird.

(via rivva)



2 Trackbacks »

    3 Kommentare »

  • Jessica Ey via Facebook schreibt am 22. Dezember 2011 um 23:37

    finde ds Video zwar gut, aber es ändert sich ja nicht nur die Perspektive, sondern auch immer der Zeitabschnitt.

  • Bob schreibt am 22. Dezember 2011 um 23:39

    Ich finde dieses Bild macht das auch sehr deutlich:
    http://www.rhetorik.ch/Bildmanipulation/soldat.jpg

  • sVn schreibt am 23. Dezember 2011 um 15:12

    Der Bildausschnitt ist hier wohl auch recht wichtig – nicht nur Zeitabschnitt und Perspektive.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Als die PlayStation noch eine CD-Rom-Version der SNES war

Ich wusste das so ca. 1993 Nintendo auf Sony zuging um ein CD-Rom-Laufwerk für ihre nächste Konsole herstellen zu lassen. Ich wusste auch, dass Nintendo dann einen Rückzieher machte und aus dem...

Prokrastination des Tages: Bundespressekonferenzsimulator 2015

Schlichtes Design, realitätsnahe Simulation: Der Bundespressekonferenzsimulator 2015 (via dr. katze)

Blog Of The Day: Fuck Yeah Atari 2600

Seitdem ich einen neuen Fernseher habe, kriege ich meine Atari 2600 nicht zum Laufen. Schade, dabei habe ich mir doch selbst eine Anleitung dafür ins Blog geklebt. Muss ich mir die Zeit also mit...

Letztens bei IKEA…

(via leyrer)