Sick Sad World: Wenn Frauen Auto fahren gibt es mehr Homosexualität und Prostitution

-

Sick Sad World

Über die saudischen Frauen, die nicht Auto fahren dürfen, habe ich oft berichtet. Ein wirklich schlimmes Thema. Frauen werden fürs Autofahren verhaften und sogar ausgepeitscht. WTF?!

Für den harten Umgang wurde jetzt ein Alibi gefunden. Kamal Subhi, ehemaliger Professor an der King Fahd University in Dhahran legte dem gesetzgebenden Shura-Rat eine Studie die an Absurdität nicht zu übertreffen ist. So verlieren Frauen nämlich beim Autofahren ihre Jungfräulichkeit. Auch würde eine Aufhebung des Fahrverbots „einen Anstieg von Prostitution, Pornografie, Homosexualität und Scheidungsraten provozieren“. Das ist doch hinverfickte Scheiße und es findet sich bestimmt in der Sharia eine Stelle wo man für hirnverfickte Scheiße mindestens seinen Privilegienpimmel abgeschlagen bekommt. Traurige kranke Welt!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!