Vater covert mit seinen Kindern Depeche Mode

-

Wah, herzallerliebst. Dicken, Korben und Milah covern Depeche Mode. Als Musiker glaube ich nicht, dass das alles live eingespielt ist. Klar, da werden einige Sounds verfremdet aber dennoch. Aber eigentlich ist das egal, weil super!

Nach dem Klick noch Everything Counts und Shake the Desease.

(via laughingsquid)

    5 Kommentare:

  • daMax schreibt am 28. Januar 2012 um 12:13

    Wirds mit ACTA alles nicht mehr geben :(

  • Ea Bäurle via Facebook schreibt am 28. Januar 2012 um 12:38

    mochte Depeche Mode zwar noch nie besonders gerne, aber diese Familie mit ihrem sound gefällt mir extrem gut. Sehr süße Kinder und echt ne klasse Aktion von dem Vater mit seinen Kindern so was cooles zu machen. Väter der Welt, nehmt euch hier bitte ein Beispiel :-)

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 28. Januar 2012 um 12:46

    @daMax Glaube nicht, dass Songcover unter ACTA fallen. Das ist eher ein Fall für Verwertungsgesellschaften und auf keinen Fall (Online-)Piracy!

  • Jens Krahe schreibt am 29. Januar 2012 um 12:40

    Wirklich großartig was der da macht!

  • dot tilde dot schreibt am 29. Januar 2012 um 12:58

    wie, alles noch aus deutschland genießbar? wo bleibt die gema? hopp hopp!

    .~.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!