Blog Of The Day: Unintentional Gay Rap Lyrics. No homo. No, homo.

-

No Homo

Ich liebe Hip Hop und Rap. Aber dummerweise ist das Genre nicht nur eines der sexistischsten, sondern vor allem auch homophobsten ever. Wissen die Rapper auch selbst. Wenn ein männlicher Rapper zu einem anderen Rapper „Lutsch meinen Schwanz“ sagt, dann ist das genau genommen ziemlich schwul.
Da viele Rapper aber eben eher kleingeistig sind, gingen sie dazu über bei solchen Zeilen „No Homo“ dranzuhängen. Kurz: Ich sag was ziemlich homoerotisches, bin aber dennoch nicht schwul. Erzähl das mal Deinem Psychiater!

Das Blog Unintentional Gay Rap Lyrics trägt die besten unfreiwilligen (oder doch?!) schwulen Rap-Zeilen zusammen. Pro homo!
Und manchmal schrecklich lustig, wie diese Zeilen von Eazy-E:

„Gimme that that that nut
Gimme that that that nut
Gimme that that that nut“

Oder diese Zeile von Redman, der vielleicht nicht weiß, dass „Bitches“ eigentlich keine Adamsäpfel haben. Vielleicht weiß er es aber doch. Seit Jahren gibt es das Gerücht, dass er eine Affäre mit Method Man habe:

„Bitch I throw dick where your adam’s apple be at“

(via dangerous minds)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!