2 Kommentare

Fight #ACTA: Stuff für die Demos morgen

Von Daniel • 10.02.2012

Deutschland wird Acta vorerst nicht unterzeichnen. Eine solche Aussetzung ist allerdings eine beliebte Strategie, um den Widerstand zu schwächen. Daher heißt es immernoch: Morgen auf die Straße!

Wer noch weitere Informationen zu ACTA braucht, dem empfehle ich diesen Post der digitalen Gesellschaft, der häufig gestellte Fragen zum Handelsabkommen zusammenfasst.
Einen anderen Ansatz liefert Alan Moore, der anlässlich der Proteste von der BBC befragt wurde.
Und wer Inspiration für Plakte braucht, der ist bei Max und Floyd gut aufgehoben:

ACTA-Demo-Plakate bei Max
ACTA-Vernichter bei Floyd
Und meine unten abgebildeten Favoriten ebenfalls bei Floyd:

Fefes Block



    2 Kommentare »

  • Manu Hyde via Facebook schreibt am 10. Februar 2012 um 17:05

    FEFES BLOCK! :D

  • Herp McDerp schreibt am 10. Februar 2012 um 18:13

    Diese Redditscheisse sollte man sich sparen.
    Upvote für Fefes Block

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Eine Katze guckt einen Horrorfilm

Nur eine Katze die das Ende von Hitchcocks Psycho schaut. Wie hätte sie erst bei Die Vögel reagiert?! (via rene)

Empires Of The Deep – Ein gescheitertes 130 Mio Dollar Epos

Sehr langer – aber lesenswerter – Artikel über den Film „Empires of the Deep“, der seit Jahren rumgeistert, mehrere Regisseure verschliss und vielleicht der teuerste und...

Punkas

Jesus ist tot Punkas nicht (via ronny / von Teddy)

Einfach weitermachen!

(via demcker)