Metal und Hard Rock Day beim Kotzenden Einhorn

-

Grindcore

Ha, heute gibt es nur haariges Zeugs was irgendwie mit Metal, Hard Rock, Hardcore oder was weiß ich zu tun hat. Weil ich es kann, weil ich schöne Sachen habe und weil ich in meiner ersten „Band“, die nur eine Woche exestierte, Metallica, Sepultura und Paradise Lost nachgespielt habe. Und weil ich mit anderen das hier für den Metal Hammer machte. Nach dem Klick meine Top 5 Lieblings Metal (und Hard Rock) Songs. Wo ich mich echt schwer tue, Deftones, Korn und so. Das ist alles Nu-Metal, nicht?!

Die Songs sind in unbestimmter Reihenfolge. Los geht’s

Metallica – Master Of Puppets

Großes Album. Größtes Metal Album ever?! Ich liebe das Riff am Anfang, das in der Strophe kann ich immernoch nicht spielen. Zu schnell. Viel zu schnell…

Sepultura – Ratamahatta

Sepultura waren für zwei, drei Alben großartig. Chaos A.D. und Roots waren großartig. Arise der Anfang. Danach haben weder Soulfly noch Sepultura irgendwas gemacht was mich irgendwie vom Hocker haute. Insbesondere Roots war mit seinen tiefergestimmten Saiteninstrumenten und den brasilianischen Einflüssen bei Percussion und Themen beeindruckend! Und großartiges Video obendrauf!


Sepultura – Ratamahatta von RosaCrvx

Slayer – Perversion Of Pain

Auf Slayer bin ich erst enorm spät gekommen. Habe auch echt wenig Alben von den Jungs. Natürlich müsste man irgendwas mit Dave Lombardo auswählen, aber ich mag die „Diabolus in Musica“. Dabei wird es von vielen als das Schlechteste der Band gehandelt. Pah, egal.

Marilyn Manson – Beautiful People

Es hätte auch Nine Inch Nails treffen können, aber die finde ich musikalisch noch schwieriger zu verorten. Daher der olle Marilyn, dessen großartiges Album „Antichrist Superstar“ ja eh unter der Fuchtel Reznors entstand. Hier das großartige Video von Floria Sigismondi.


Marilyn Manson – The Beautiful People-Uncut… von Augenblicke

AC/DC – Hells Bells

Die Glocke, das Riff, göttlich! Hab aber nie Verstanden ob jetzt AC/DC wirklich Metal-Vorläufer waren. No Idea… is aber auch egal.

    20 Kommentare:

  • Eva Fey via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:07

    Das gefällt mir so sehr, dass ich es direkt nochmal schreiben muss.

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:32

    Steht Ihr alle auf Metal?!

  • Mark Krönen via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:37

    Ties That Bind – world funeral bei google eingeben und runterladen. Meine alte metalcore band die länger als 1 woche bestand hatte ;)

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:39

    Diss mich nicht, weil ich zu langsam Gitarre spiele >:-I

  • Mark Krönen via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:41

    dann bewirb dich doch bei coffins aus japan http://www.youtube.com/watch?v=QXPDndhw75g ! Mir waren langsame gitarristen immer lieber als langsame schlagzeuger :D

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 10:57

    also, deine top five sind ja gar nicht so schlecht…aber für echte metaller…ausser vielleicht slayer…kaum nachvollziehbar…du bist mehr ein alternative oder nu metall vertreter…was ich gut verstehen kann, wo bleiben z. B. ausser nin…soundgarden, tool, faith no more, filter, disturbed etc…und die ganzen grunge-bands? top five ist doch unmöglich..ich bin künstler und werde immer nach meinen lieblingsbildern gefragt…unmöglich …wenn man viel kunst kennt. lernt man auch ihre vielfaltigkeit kennen und lieben…so sehe ich es auch bei musik..

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:07

    tool waren lange mit drinn, aber faith no more und soundgarden würde ich nie als metal sehen. und filter finde ich eher meh…

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:11

    aber manson ist doch auch eindeutig kein metall, acdc auch nicht und sepultura ist für mich der vorläufer der crosser…metallica ist natürlich grandios und könnte mit dutzenden songs vertreten sein, mein favorit ist natürlich one…ach dein vorhaben ist unmöglich, mir fallen jetzt unendlich viele ein..:-)

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:12

    und was ist mit den erfindern des metall: iron maiden, black sabbath…etc. ?? :-)

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:19

    und wie würdest du ministry, motörhead und …die böse frage in deutschland…rammstein einordnen?

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:21

    Die schon eher Metal. Wobei die alten Ministry ja sogar auf dem tollen Bravo Breakdance 84 Sampler drauf waren, haha. Das ist schwer. Rammstein ist irgendwie NuMetal. Neue Deutsche Härte ist ja eher doof als Begriff.

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:22

    Darum ist es ja der Metal UND Hard Rock Day ;)

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:24

    mach doch die besten 50 statt fünf…dann nimm tool auf jeden fall mit rein, dann bin ich nicht mehr beleidigt..:-)

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:25

    es gibt da den begriff industrial….

  • Gero Welter via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:29

    Egal was das Kind für n Namen hat,hauptsache es is laut!

  • daMax schreibt am 29. März 2012 um 11:29

    Yeah! Danke! Und wer Master of Puppets noch mal in besserer Soundqualität hören will:
    http://www.youtube.com/watch?v=WEL6_SuQCu8

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:30

    Industrial ist für mich immer eher Neubauten, Throbbing Gristle, NON und sowas gewesen.

    Gibt so viele Genres. Und es sind ja meine Top 5 und da sind Tool knapp vorbei.

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 11:58

    ok…akzeptiert..wenn du mal nen alternativ und nu metal day machst….:-)

  • Thomas Reichmann via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 12:00

    aber ne anregung….vielleicht was neues für euch…amebix..crust punk bank aus den 80ern…habe ich früher geliebt…haben vor ein paar monaten nach 200 jahren wieder ne platte rausgebracht…ich empfehle vor allen dingen alte sachen…arise…monolith…hörts euch mal an…und sagt mir eure kompetente meinung..danke

  • Stephanie Silber via Facebook schreibt am 29. März 2012 um 12:18

    Ich oute mich als In Flames Fan :-)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!