0 Kommentare

40.000 Norweger singen gegen Breivik

Von Daniel • 27.04.2012

Irgendwie werden mir die Norweger immer sympathischer. Ich erinnere mich gerne an die Rede vom Premierminister Jens Stoltenberg in der er nach den Anschlägen Breiviks sagte, dass die Antwort auf die Gewalt nur mehr Demokratie sein könnte.
Nachdem Breivik nun vor Gericht zu Protokoll gab, dass er das Lied “Kinder des Regenbogens” aka “My Rainbow Race” von Pete Seeger hasse, da es ein “Gutmenschenlied” sei, taten sich 40.000 Norweger zusammen und sangen der Nähe des Gerichtsgebäudes dieses Lied.

Ein weiteres Video von der Aktion gibt es hier.

(via misik)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Das Schwert von Galgano – Inspiration für Artus-Sage?!

Das wusste ich auch nicht. Jeder kennt die Legende. Merlin triebt das Schwert Caliburn durch einen Stein und es hieß, dass nur der wahre künftige Herrscher es dort rausziehen könne. Daher auch der...

Sick Sad World: Nachrichten aus Deutschland VII

Ach Deutschland, Leitkultur, Tradition. Da kann auch Links dem Antisemitismus wieder fröhnen. Getarnt als “Israel-Kritik” wird dann der Mob losgelassen. So eskalierte die Situation in...

Ein paar Spoiler für Star Wars Fans

Juhu, Spoiler! So scheint der angebliche Aufhänger für den neuen Star Wars Film durchgesickert zu sein und der klingt, nunja, wirklich komisch. Da verrate ich einfach mal gar nichts hier, sondern...