0 Kommentare

40.000 Norweger singen gegen Breivik

Von Daniel • 27.04.2012

Irgendwie werden mir die Norweger immer sympathischer. Ich erinnere mich gerne an die Rede vom Premierminister Jens Stoltenberg in der er nach den Anschlägen Breiviks sagte, dass die Antwort auf die Gewalt nur mehr Demokratie sein könnte.
Nachdem Breivik nun vor Gericht zu Protokoll gab, dass er das Lied “Kinder des Regenbogens” aka “My Rainbow Race” von Pete Seeger hasse, da es ein “Gutmenschenlied” sei, taten sich 40.000 Norweger zusammen und sangen der Nähe des Gerichtsgebäudes dieses Lied.

Ein weiteres Video von der Aktion gibt es hier.

(via misik)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Die Düsseldorfer Altstadt 1975

Als “alter Düsseldorfer” muss ich diese kurze Doku die letztens durch allerlei Blogs ging mir hier natürlich auch reinkleben. Interessant fand ich, dass viele der erwähnten Läden...

Philosophie auf dem Klo

(via blogrebellen)

Rätsel: Wieviele Hunde sind in dieser Hütte?!

Die Antwort gibt es in Videoform nach dem Klick.

Shining und alles was Du in Kubricks Meisterwerk nicht gesehen hast

Erst kürzlich hatte ich hier ne verdammt verrückte – aber auch verdammt gute – Fantheorie zu David Finchers Fight Club. Schon da habe ich meiner Vorliebe für Fantheorien am Beispiel...