13 Kommentare

Fefepony Mini-Shitstorm – Fefe hasst Ponies

Von Daniel • 25.04.2012

Behaarte Hintern

Der Rubikon ist überschritten. Weil Fefe keine Ponies mag. Die findet er nämlich genau so doof wie Plateuschuhe, Falschirmspringer-Hosen und Bhaggy-Pants. Und weil Trends ja echt beängstigend sind hat Felix eine neue Bedrohung ausgemacht: Pony-Avatare, die lassen Leute “wie Clowns aussehen”.

Und überhaupt sind alle doof.

“Alle möglichen IQ-Benachteiligten machen mit.”

Puhh, danke für die Warnung. Das erinnert mich daran, wie mein Papa mich vor diesen komischen Punks, wollt sagen, Schmuddelkindern warnte. Nee Moment, das war nur ein Lied. Mein Vater ist nämlich nicht stocksteif. Wie jetzt? Unser aller Lieblingsfefe konservativ? Der Twitter-Bot zu Fefes Blog bekam dann plötzlich einen Pony-Avatar.

Und so soll angeblich ist folgende Mail an Scytale, der den Bot betreibt, rausgegangen sein. (Ist das hier eine tatsächliche Bestätigung?! Glaube kaum.) Scytale bestätigte die Echtheit der Mail. Wulffen deluxe!

“Moin Scytale,
rück bitte die Zugangsdaten zum Blogretweeter raus oder mache ihn zu.
Dafür stehen meine Inhalte nicht zur Verfügung, dass du einen Pony-Avatar dranmachst.

Nein, das ist kein Witz. Du kannst von mir aus so viel rumspacken wie du willst, aber nicht mit meinen Inhalten und nicht mit meinem Namen im Twitter-Alias.

Ich dulde kübelweise üble Nachrede im Internet, Schweinehälften-Witze, Krautchan, refefe, aber da läuft das nicht unter “fefesblog”. Leute verwechseln das regelmäßig, das weißt du ja selber. Irgendwo muss ich eine Linie ziehen. Und hier ist sie. Du hast sie überschritten.

Felix”

Scytale dazu:

“Ich kenn Fefes Schreibstil und ich hab in die Header geschaut. Ich bin mir sehr sicher, dass sie echt ist.”

Mir sind Ponies ohne Hörner ja egal, aber es mag da draußen ja Bronies geben, die Fefe dennoch lesen wollen, die können das mit dieser schönen Oberfläche weiterhin tun. Ich amüsiere mich köstlich, endlich mal ein wirklich WICHTIGER Shitstorm.



4 Trackbacks »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Spenden statt wegwerfen – Wie französische Supermärkte mit Lebensmitteln umgehen sollen

Die französische Nationalversammlung will mit einer neuen gesetzlichen Regelung die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren. Große Supermärkte werden dann verpflichtet nicht verkaufte...

Du bist viel mehr wert!

(via antiprodukt)

Kaput – Thomas Venker & Linus Volkmann im Interview

Kaput ist ein Magazin für Insolvenz & Pop. Dahinter stecken Thomas Venker und Linus Volkmann, die lange Zeit das Intro-Magazin prägten. Direkt zum Start legte kaput famose Interviews vor. So...

Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle – Barbara hat jetzt ein Buch

Durch die Blogpause bin ich spät dran. Ihr kennt bestimmt Barbara, sie macht durch clevere Street Art und Sprüche im Netz auf sich aufmerksam. Ich hab mich immer gescheut die Sachen zu posten, aber...