5 Kommentare

Filzige Rockstars

Von Daniel • 16.04.2012

Gefiltze Rockstars

Kay Petal mach Figuren von (Rock-)Stars aus Filz. Kay zur Herstellung:

“Using single, barbed felting needles I sculpt wool fibers into solid felted wool characters with heart and soul. My characters are soft and flexible yet strong and durable.”

Außerdem mach Kay auch eine Puppe von Dir, wenn Du Dich bei ihm meldest. Oder Du kaufst eine bereits Fertige. Alles bei Felt Alive. Top!

(via dangerous minds)



    5 Kommentare »

  • Maximilian Stamm via Facebook schreibt am 16. April 2012 um 20:10

    Gibt es auch Paul Weller?

  • Werner Popp via Facebook schreibt am 16. April 2012 um 20:13

    Völlig uninteressante Frage Max, weil wenn es den gibt, kauf ich alle Ausgaben auf und schliesse die in den Tresor ein:-P

  • Werner Popp via Facebook schreibt am 16. April 2012 um 20:14

    Und der kommt dann nur jeden ersten Sonntag raus

  • Maximilian Stamm via Facebook schreibt am 16. April 2012 um 20:21

    Dann schmeißen wir zusammen und lassen den Vander stricken! Frankenstein…

  • Werner Popp via Facebook schreibt am 16. April 2012 um 20:24

    Ich kann ja leider nur mit der Strickgabel Wollwürste stricken. Vander strickt sich bestimmt lieber einen Bassschoner…

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Funktionsfähiger Plattenspieler aus LEGO

Heißes Teil. ein funktionstüchtiger Plattenspieler aus LEGO von hayarobi. 2405 Teile wurden dafür verwendet. Selbst Motor und Stromversorgung kommen von LEGO. Das System ist von Audio Technica,...

Transportabler PC

Das ist, glaube ich, der Osborne 1 von 1981. Mit 11kg (!!!) der erste kommerziell erhältliche tragbare Computer. Damit ist er älter als der erste Laptop der Welt, der zwar 1979 entwickelt wurde,...

Xavier Naidoo: Nominiert für das Goldene Brett 2014

Seit 2011 wird der Satirepreis “Das Goldene Brett vorm Kopf” vergeben. Damit werden die “skurrilsten, haarsträubendsten, dreistesten pseudowissenschaftlichen”...

LEGO war auch schon mal besser drauf…

Darüber, dass LEGO früher Geschlechterklischees vermied, schrieb ich schonmal. Mittlerweile sieht das anders aus. Ein Fundstück aus den 70ern zeigt wie progressiv LEGO damals war. So twitterte...