5 Kommentare

Hinter dem Lächeln der Mona Lisa

Von Daniel • 30.04.2012

Mona Lisa

Ihr habt bestimmt mitbekommen, dass eine zweite Mona Lisa entdeckt wurde, die zur gleichen Zeit wie das Original von einem Schüler Da Vincis gemalt wurde. Aber das hier ist viel interessanter und irgendwie einleuchtend.

(via willy)



    5 Kommentare »

  • Black Orchid via Facebook schreibt am 30. April 2012 um 13:47

    das muss ich mir zu hause umbedingt durchlesen!! Bin ja mit meinem handy on da gehts nüsch :(

  • mimmy schreibt am 30. April 2012 um 14:11

    was gibts denn da zu lesen??

  • Jen schreibt am 30. April 2012 um 14:40

    Daniel, du bist ne fiese möpp! Man, man, man hab ich mich erschrocken ( vor allem lief parallel dazu Sympathy for the devil auf meinem iPod :D)!

  • Michaela Selby via Facebook schreibt am 1. Mai 2012 um 04:05

    gruselig ! :)

  • Black Orchid via Facebook schreibt am 1. Mai 2012 um 23:24

    *lach*

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Absolut wahnsinniges unspielbares Klavierstück

Unspielbare Stücke zu komponieren ist keine neue Idee. Ab 1947 arbeitete zum Beispiel Conlon Nancarrow für das mechanische Player Piano. Bei seinen polyphonen Kompositionen war eine Besonderheit,...

Star Wars – A New Hope in einem GIF erzählt

Star Wars in nur einem GIF erzählt gab es schonmal. Allerdings mit einem pixeligern Anspruch. Das hier dürfte vermutlich die GIF-Version eines Told in 60 Seconds Videos sein. Dennoch gut! (via...

WTF?! – Was soll denn das?! Der Trailer zum neuen SpongeBob Film

Ich mag SpongeBob und ich bn auch Fan vom ersten Kinofilm, der wirklich ziemlich gut ist. Daher freute ich mich auch auf die Ankündigung eines neuen Kinoabenteuers und ich musste bei dem Trailer...