9 Kommentare

Jesus war kein Zombie

Von Daniel • 09.04.2012

Die Auferstehung. Ein Wunder auf dem das Christentum basiert. Nimmt man die phantastische Literatur hinzu gibt es viele Untote. War Jesus ein Zombie?! Nein, denn er war kein geistloses motorisch eingeschränktes faulendes Wesen. War er ein Vampir? Nein, Blut trank er nicht. Das machen eher die Katholiken, die sein Blut beim Abendmahl verzehren.
Jesus war ein Lich. Nimmt man die Beschreibung von Wikipedia hinzu würde ich das zwar auch verneinen, aber das mit den Zombies, Vampiren, Ghouls und so scheint mir sinnig.

Jesus war kein Zombie

(via reddit)



    9 Kommentare »

  • susealiaspaul schreibt am 9. April 2012 um 09:53

    Wein-„Blut“ beim Abendmahl trinken aber nicht nur Katholiken.

  • Mario schreibt am 9. April 2012 um 09:55

    Niemand hat Jesus nach der Auferstehung gesehen. Warum soll er also kein Zombie gewesen sein?

  • Erich Zimmermann via Facebook schreibt am 9. April 2012 um 09:55

    Es gibt auch ein Auferstehen im Geiste.Wenn jemand gefiedert, geteert und genagelt mausetot ist und dann um ihn danach noch eine Weltreligion entsteht, so sollte das mythischen Wesen wie magenverdorbenen Einhörnern schon zu denken geben

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. April 2012 um 10:13

    Im Glaubensbekenntnis klingt das aber anders als mausetot.

  • Kai Beiderwellen via Facebook schreibt am 9. April 2012 um 10:21

    Wie auch immer, sind Christen nekrophil?

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 9. April 2012 um 10:30

    @Mario Niemand gesehen? Was ist denn z.B. mit dem ungläubigen Thomas? Es gibt außerdem noch mehr Zeugen der Auferstehung. Petrus, Kephas, Jakobus, Maria Magdalena, den Jüngern und sogar Paulus. Letzteres kann man aber als Vision deuten. Bzw. alle Zeugnisberichte könnte man als Visionen deuten, wenn man so will…

    @Suse Bei reformierten Kirchen sind Wein und Brot lediglich „Zeichen“ für Blut und Wein. Bei den Katholiken gibt es den Glauben an die Transsubstantiation, die Brot und Wein tatsächlich zum Blute und Leibe Christi werden lässt.

  • susealiaspaul schreibt am 9. April 2012 um 10:43

    ja, ich weiß, aber … ach, egal.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 9. April 2012 um 10:51

    Nee, komm. Was ist denn da inkorrekt?

  • susealiaspaul schreibt am 9. April 2012 um 11:01

    nichts.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Museum of Obsolete Media

Es gibt einige Witze über das Speichern-Icon und dass viele wahrscheinlich gar nicht mehr eine echte Diskette kennen. Die Diskette ist allerdings nur ein Medium von vielen, die überflüssig wurden....

Nur ein furzendes Wombat, das gefüttert wird

Pete mag Mais und offensichtlich furzt er auch gerne… Happy Wombat Wednesday! Außerdem ist Pete übrigens ein Haarnasenwombat, die kommen hier ja relativ selten vor. (via bitsandpieces)

Kommt eine Buckaroo-Banzai-TV-Show?!

Ich bin riesiger Fan von Buckaroo Banzai. Einfach aus dem Grund, weil es nicht so viele Filme über Rockstars gibt, die auch noch Physiker, Neurochirurgen, Rennfahrer und Abenteurer sind. Außerdem...

Neuer C64er in Crowdfundingkampagne

Der C64er war mein erster Computer. Schon damals habe ich erste BASIC-Programme abgeschrieben und nicht verstanden, unzählige Competition Pro Joysticks verschlissen und mit Maniac Mansion englisch...