2 Kommentare

Perfektionisten unter sich – Sternenhimmel in Titanic 3D wird geändert

Von Daniel • 05.04.2012

Neil deGrasse Tyson kennst Du. Schließlich ist er ein Meme. Aber wusstest Du auch, dass Neil deGrasse Tyson vor allem Astrophysiker ist?
In dieser Funktion schrieb er James Cameron mal einen Brief in dem er den Sternenhimmel beim Untergang der Titanic im gleichnamigen Film bemängelte. Cameron, Perfektionist der er ist, nahm den Brief so ernst, dass er den Sternenhimmel in der neu ins Kino kommenden 3D-Fassung geändert hat:

“Neil deGrasse Tyson sent me quite a snarky email saying that, at that time of year, in that position in the Atlantic in 1912, when Rose (Kate Winslet) is lying on the piece of driftwood and staring up at the stars, that is not the star field she would have seen (…) And with my reputation as a perfectionist, I should have known that and I should have put the right star field in. So I said ‘All right, send me the right stars for that exact time and I’ll put it in the movie.”

Genau genommen hat er in schon zum 10jährigen Jubiläum geändert.
Crazy Shit! Hier erklärt Tyson im Jahre 2009 was er an dem Himmel auszusetzen hat:

(via blame it on the voices)



2 Trackbacks »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Prokrastination des Tages: Samples online zusammenklöppeln

Tools Tools Tools spielt Animation und Samples auf Tastenklick ab. Mehr nicht. Reicht aber um Dich ein wenig zu beschäftigen. Noch mehr Tools zur Prokrastination findest Du hier! (via...

Photoshop Battle zum Wombat Wednesday

Ihr habt es vielleicht schon gesehen. Die australische Regierungsbehörde Parks Victoria sammelte einen kleinen Wombat-Waisen auf und päppelt ihn auf. Ein Foto des kleinen Rackers stellten sie auf...

Infografik: Die teuersten Movie-Props

Joe MacFarland erschuf diese kleine Infografik mit den teuersten Movie-Props. Über Monroes Kleid hab ich hier schonmal gebloggt. Darüber wo Du “günstigere” Film-Memorabilien bekommst...

Otter isst am Küchentisch

Wisst ihr, ich hab Otten ein wenig vernachlässigt, aber der hier ist voll süß. Er isst am Küchentisch. Wie ein kleiner Boris Becker! (via tastefully offensive)