2 Kommentare

Demonstrationsroute

Von Daniel • 25.05.2012

Ich hoffe ihr habt schon mitbekommen, dass in Kanada die Kacke derzeit ordentlich am dampfen ist. Studenten gehen seit Tagen in Massen auf die Straße und demonstrieren gegen Studiengebühren. Der Staat reagiert wie so ein Staat eben reagiert. Politiker reagieren wie Politiker eben reagieren. Die Landesregierung ändert einfach die Gesetze. So dürfen Studenten nicht mehr spontan demonstrieren. Außerdem soll es hohe Geldstrafen geben. Der Spiegel nennt das dann “Politiker wollen Bürgerrechte beschneiden” – ich frag mich wie er das wohl in Deutschland nennen würde, wenn – mal aus der Luft gegriffen – etwas Vergleichbares in Frankfurt pasieren würde.
Whatever, die Studenten nehmen es mit Humor, dass sie acht Stunden vor einer Demonstration die Polizei darüber informieren müssen und schickten dieser folgende Marschroute.

Marschroute in Quebec

(via dr. katze)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Spenden statt wegwerfen – Wie französische Supermärkte mit Lebensmitteln umgehen sollen

Die französische Nationalversammlung will mit einer neuen gesetzlichen Regelung die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren. Große Supermärkte werden dann verpflichtet nicht verkaufte...

Du bist viel mehr wert!

(via antiprodukt)

Kaput – Thomas Venker & Linus Volkmann im Interview

Kaput ist ein Magazin für Insolvenz & Pop. Dahinter stecken Thomas Venker und Linus Volkmann, die lange Zeit das Intro-Magazin prägten. Direkt zum Start legte kaput famose Interviews vor. So...

Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle – Barbara hat jetzt ein Buch

Durch die Blogpause bin ich spät dran. Ihr kennt bestimmt Barbara, sie macht durch clevere Street Art und Sprüche im Netz auf sich aufmerksam. Ich hab mich immer gescheut die Sachen zu posten, aber...