Der einzige Weg Veggie Hot Dogs zuzubereiten

-

Wirklich der Einzige! Nur so schmecken sie vollmundig nach Regenbogen und Fleischersatz!

Veggie Hot Dogs

(via unicorn daily)

    7 Kommentare:

  • Jojo Krause via Facebook schreibt am 29. Mai 2012 um 23:06

    muaahaha gebbt es ihnen !

  • Viola Knöfel via Facebook schreibt am 29. Mai 2012 um 23:12

    schade mit Unicorn Poop ist es ja gar nicht mehr Vegan ^^

  • Roxanne Economous via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 06:11

    nicht mal sooo lustig.

  • JL schreibt am 30. Mai 2012 um 15:09

    Wer lässt sich nicht gerne von seinem Gastwirt lächerlich machen … Ich ess dann mal woanders

  • Don Ronson schreibt am 30. Mai 2012 um 15:55

    ach, ich find’s lustig. und so erspare ich meiner freundin beim essen die „der-anstrengend-erfragende-und-nochmal-nachfragende-Veganer“-Nummer. Die mir übrigens selbst auf den Sack geht. Obwohl ich im Prenzlauer Berg, dem wahrscheinlich vegansten Fleck Deutschlands, wohne.

  • Boundary schreibt am 30. Mai 2012 um 16:13

    @JL: dann empfehle ich dir niemals in die Zynkalibar in Berlin zu gehen ^^

  • faireni.com - bio, fair & vegan via Facebook schreibt am 31. Mai 2012 um 10:32

    Ich sehe mich auf das Einhorn reiten..in der eine Hand halte ich den Veggie Hot Dog und in der anderen einen wunderschönen Regenbogen!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!