Du kannst keine Sterne benennen oder kaufen

-

Die Sterne (keine Band)

Schock! Skandal! Tausende romantische Geschenke nicht mehr wert als die bloße Geste! Keine Romantiker mehr, die sagen: „Schatz, für Dich hole ich die Sterne vom Himmel.“

Die IAU, die International Astronomical Union, ein Zusammenschluss professioneller Astronomen warnt vor den Schwindeleien. Die Namen, die Du kaufen kannst, haben keinen formalen oder offiziellen Wert. Natürlich gibt es einige Sterne mit richtigen Namen. Das sind aber meist antike Bezeichnungen für besonders helle Himmelskörper. Sterne haben nur ihre Katalognummer und ihre Position. That’s it.

„Thus, like true love and many other of the best things in human life, the beauty of the night sky is not for sale, but is free for all to enjoy. True, the ‚gift‘ of a star may open someone’s eyes to the beauty of the night sky. This is indeed a worthy goal, but it does not justify deceiving people into believing that real star names can be bought like any other commodity.“

Die IAU hat ein amüsantes FAQ auf ihrer Seite, dass Ihr lesen solltet während ich meine Zertifikate für Kotzendes Einhorn 1-10 in die Tonne kloppe.

Aber immerhin bleibt mir das Sternbild Einhorn. Und all die Sterne denen ich Namen gab von all den Geistern mit denen ich schlief.

(via reddit)

    3 Kommentare:

  • Sternen Wanderer via Facebook schreibt am 9. Mai 2012 um 19:12

    Oha.

  • Felix Wienberg via Facebook schreibt am 9. Mai 2012 um 20:48

    tschüß christina.

  • Konstanze Variabel via Facebook schreibt am 9. Mai 2012 um 20:51

    In meiner Müsligalaxie ist das anders.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!