4 Kommentare

Es ist nicht einfach ich zu sein…

Von Daniel • 22.05.2012

Mephobia

Ich muss mir nämlich alle Mühe geben, damit Ihr überleben könnt. Zumindest in den Momenten in denen ich nicht an Anthropophobie, Autophobie, Odontophobie, Gelotophobie und Gynäkophobie leide.

Und wieso habe ich fast 11 Jahre nach meinem Abitur bitte immernoch eine Scholionophobie?
Es ist nicht einfach ich zu sein.



3 Trackbacks »

    Ein Kommentar »

  • patricia schreibt am 18. Mai 2015 um 05:58

    ich finde die seite sehr sehr toll, sie erklärt viel, und ich bin etwas schlauer geworden .. respekt an Sie! :p

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Lehrfilm der Polizei aus den 70ern: Handbuch der Hausbesetzer

Ich bin heute über den Comic Legal, illegal, scheißegal! Der illustrierte Häuserkampf von Anfang der 80er gestolpert und hab ihn gleich mitgenommen weil er micht an die...

Die besten veganen Burger in Deutschland

Vegan und Fast Food ist absolut kein Widerspruch. Fast 50% meines Lebens ernähre ich mich nun vegetarisch und musste auf ungesunde Sauereien nie verzichten (sagt es meinem Arzt bitte nicht!)....

Hört bitte, bitte niemals auf, an Einhörner zu glauben.

Weil sonst verpuffen sie und werden zu Glitzerstaub… (via nerddrugs)

Text einfach umdrehen

Cool sein in Social-Media-Netzwerken, das ist manchmal schrecklich einfach. Coole abgefahrene Emojis nutzen oder einfach mal die Schrift auf den Kopf drehen und alle sagen “Woah, wie geht das...