4 Kommentare

Es ist nicht einfach ich zu sein…

Von Daniel • 22.05.2012

Mephobia

Ich muss mir nämlich alle Mühe geben, damit Ihr überleben könnt. Zumindest in den Momenten in denen ich nicht an Anthropophobie, Autophobie, Odontophobie, Gelotophobie und Gynäkophobie leide.

Und wieso habe ich fast 11 Jahre nach meinem Abitur bitte immernoch eine Scholionophobie?
Es ist nicht einfach ich zu sein.



3 Trackbacks »

    Ein Kommentar »

  • patricia schreibt am 18. Mai 2015 um 05:58

    ich finde die seite sehr sehr toll, sie erklärt viel, und ich bin etwas schlauer geworden .. respekt an Sie! :p

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Eine Katze guckt einen Horrorfilm

Nur eine Katze die das Ende von Hitchcocks Psycho schaut. Wie hätte sie erst bei Die Vögel reagiert?! (via rene)

Empires Of The Deep – Ein gescheitertes 130 Mio Dollar Epos

Sehr langer – aber lesenswerter – Artikel über den Film „Empires of the Deep“, der seit Jahren rumgeistert, mehrere Regisseure verschliss und vielleicht der teuerste und...

Punkas

Jesus ist tot Punkas nicht (via ronny / von Teddy)

Einfach weitermachen!

(via demcker)