Happy Mettwoch mit dem Mettwurst-Konfigurator

-

Mettwurst Konfigurator

Eigentlich ist es nicht verwunderlich, dass es sowas gibt. In Zeiten von MyIrgendwas wo man sich seine eigenen Müslis und Parfüms zusammenstellen kann war es nur eine Frage der Zeit bis die Ideen immer absurder werden. Denn im Ernst. Die eigene Mettwurst?! Aber Bananen, Gummibärchen oder Schokolade in der eigen zusammengestellten Wurst? Ich glaube da dachte jemand, dass wir diesen ganzen Mettwoch-Scheiß tatsächlich ernst nehmen. Wer Freunde mit einer ausgefallenen Hack-Kombination ärgern will kann das dennoch hier tun.

(via maik)

    6 Kommentare:

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 10:37

    für vegetarier umschwirrt diese website dieses ganze spezielle appeal des bösen.

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 11:39

    Als Vegetarier kann ich über Wurst herzlich lachen. Ich finde Wurst einfach Absurd. Etwas zu Brei hacken und dann in seinen eigenen Darm zu stopfen. Wer hat sich das bitte ausgedacht?

  • Christian Friedemann via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 11:48

    Echt mal… Immer diese ganzen Kartoffeln und Äpfel und so weiter… Ich würd die Kartoffel ja auch lieber im Ganzen essen als immer diesen widerlichen Pampsbrei…

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 11:53

    Es geht eher um das in den eigenen Darm zu stopfen ;)

  • Christian Friedemann via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 11:56

    ;-) Nur Spaß. Gehacktes kannst Du aber auch lose essen. Also könntest…

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 30. Mai 2012 um 11:58

    Ich bereue es als Fleischesser damals nie Haggis probiert zu haben u_u

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!