5 Kommentare

Lego Gender Studies

Von Daniel • 22.05.2012

Lego Werbung aus den 80ern

David Pickett hat zwei interessante Artikel darüber geschrieben wie sich die Geschlechterrollen bei Lego entwickelten. Das Interessante dabei. Lego war erst ein geschlechtsunspezifisches Spielzeug und die ersten Werbekampagnen zeigten Jungen und Mädchen im Einklang. Erst später kamen die Rollenklischees. Einen ersten Versuch gab es mit einer Serie zu Beginn der 70er und erst 1978 wurden die Minifigs eingeführt, die laut Pickett aber noch geschlechtsneutral waren. Einzig an den Frisuren hätte man deuten können welchem Geschlecht eine Figur angehört. Auch damals – und bis weit in die 80er – war die Werbung auf keine geschlechtsspezifische Zielgruppe ausgerichtet. Mit Lego Scala und Lego Technic begann dann der Einzug der Klischees und ab 1989 folgten dann auch Minifigs mit geschlechtsspezifischen Merkmalen. Wirklich lesenswert und interessant, wie sich das Ganze über die Jahre entwickelte. Pickett belegt das Ganze mit vielen Bildern.

Part I: Historical Perspective on the LEGO Gender Gap
Part II: Historical Perspective on the LEGO Gender Gap

(via neatorama)



3 Trackbacks »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Hey, Seeotter-Bruder, mach Platz da vorne!

Einfach nur weil ich auch eine solche Headline hier im Blog haben will und weil heute ja Otterstag ist! Ob es den Beruf Otten-Korrespondent gibt? (Danke Jasmin)

pedalumi – Gitarreneffektboard mit Lichteffekten dank Raspberry Pi

Cooles Projekt. Ein Pedalboard für Deine Gitarreneffekte mit eingebauter Beleuchtung, die auf das Gespielte reagiert. Dank Audio-Interface und Raspberry Pi bestimmt die Tonhöhe die Farbe und die...

Alles was mit Star Wars VII schief laufen könnte

Kleines Stop-Motion-Musikvideo aus Robot Chicken mit allen Eventualitäten die bei Star Wars VII so schief laufen könnten. An eine Tür, die auf Harrison Ford fällt hat dabei wohl niemand gedacht....

Portable Solar-Steckdose für Deine Gadgets

Geiles Konzept der Produktdesigner Kyuho Song und Boa Oh. Window Socket soll eine portable Solar-Steckdose sein mit der Du überall Deine Gadgets aufladen kannst. Keine Adapter mehr rumschleppen und...