1 Kommentar

Radiohead in 8-Bit

Von Daniel • 22.05.2012

Ich liebe gut gemachte Chiptunes. Und vor allem, wenn dabei auf den Gesang verzichtet wird. QuintonSung hat die beiden Radiohead Alben „Kid A“ und „Ok Computer“ in ein 8-Bit Gewand gekleidet und das steht den Songs außerordentlich gut. Sowie zwei absolut großartige Alben. Nach „Kid A“ interessierten mich Radiohead immer weniger. Schade eigentlich.

Tracklisting:
0:00 – Everything in its Right Place
4:15 – Kid A
8:44 – The National Anthem
14:20 – How to Disappear Completely
20:06 – Treefingers
23:27 – Optimistic
28:06 – In Limbo
31:10 – Idioteque
36:25 – Morning Bell
41:18 – Motion Picture Soundtrack

Nach dem Klick dann noch „Ok Computer“.

Tracklisting:
0:00 – Airbag
4:36 – Paranoid Android
10:49 – Subterranean Homesick Alien
15:10 – Exit Music (for a Film)
19:46 – Let Down
24:28 – Karma Police
28:50 – Fitter Happier (Yes, this was a joke).
30:49 – Electioneering
34:42 – Climbing up the Walls
38:40 – No Surprises
42:33 – Lucky
46:56 – The Tourist

Vorher auf dem Einhorn:
Hits im 8-Bit Gewand – Ramones, Joy Division, New Order u.a.
Super Morrissey Bros. covern The Smiths – This Charming Man
Where Is My Mind? von den Pixies im 8-Bit Remix
weezer 8-Bit Tribute

(via ronny)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Werbung: