1 Kommentar

Was passiert wenn man Webseiten sperrt

Von Daniel • 04.05.2012

Sperren, das ist ja mal was. Erinnert mich an… nunja, lassen wir das. Ihr habt bestimmt mitbekommen, dass in England Pirate-Bay gesperrt werden soll. Auf Drängen mehrerer Plattenlabels entschied ein britisches Höchstgericht, dass die fünf größten Internet Service Provider (ISP) des Landes die Torrent-Webseite wegen Urheberrechtsvergehen blockieren müssten.

Als das Urteil bekannt wurde gab es bereits Einwände von Bürgerrechtsorganisationen wie Open Rights:

“The Pirate Bay zu blockieren, ist sinnlos und gefährlich. […] Dieses Urteil wird die Rufe nach einer breiteren und drastischeren Internetzensur in vielen verschiedenen Bereichen wie etwa Pornografie oder Extremismus anfeuern. Zensur hat aber noch nie den gewünschten Effekt gebracht, sondern nur Kriminelle in Helden verwandelt.”

Aber was mich viel mehr amüsiert ist folgende News. Denn seit dem Urteil hat Pirate Bay einen dezenten Besucher-Anstieg in England verbuchen können. 12.8 Millionen Nutzer mehr, die wissen wie man die Sperre umgeht und seine Anonymität und Privatsphäre wahrt.

Pirate Bay Sperre

(via internet freedom movement)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Videopremiere: VoSchePi von Der Torsun & das Einhorn (inkl. Free Download)

Bäm, die dritte Nummer von Der Torsun & das Einhorn. Aus aktuellem Anlass gegen PEGIDA, besorgte Bürger und “das Volk” per se! Und wie sagte Adorno damals so schön? Versuche...

Infografik: Welche apokalyptische Katastrophe wird wann die Menschheit bedrohen?!

Höchst unwissenschaftlicher Kram von BBC Future. Leicht zu erkennen weil entscheidende Szenarien wie die Zombie-Apokalypse und die Einhorn-Apokalype fehlen. Mehr Infos zu den enthaltenden Szenarien...

Wombat Ringo steht auf Karotten

Ringo the wombat has a real penchant for carrots… as you can clearly see! Photo: @WILDLIFESydney pic.twitter.com/EWTmIj74Mm — Krystina Nellis (@Nelliegoodfoodn) January 10,...

Über den Umgang mit PEGIDA

PEGIDA mal einladen. Zu Günther Jauch, öffentlich rechtlich. Während ich am Sonntag das Dschungelcamp (Jaja, ich weiß!) sah konnte ich gleichzeitig auf der Twitter-Timeline Jauch folgen. Und die...