2 Kommentare

Über Fan Art und Kreativität

Von Daniel • 18.06.2012

Fan Art kann schrecklich sein. Viele Fan Fiction zum Beispiel. Fan Art ist aber oft ganz großartig und es ist cool, dass einige Urheber ihren Fans erlauben ihren Kram zu machen. Eigentlich sollte das immer so sein, ich weiß, dass ist schwer, weil es auch viel Shit geben würde. Aber ich fände es schön, wenn viele Artists mit ihrer von anderen inspirierten Kunst auch selbst ein wenig verdienen könnten. Just my 2 Cents. Schwieriges Thema. Ich mag Fan Art, ich hab hier viele tolle “inoffizielle” Sachen im Blog und ich möchte, dass das weiter geht!

(via staple news)



    2 Kommentare »

  • Battle Rear Solid schreibt am 18. Juni 2012 um 23:19

    4:38 – Yeah! Star Wars mit Einhörnern!

  • roman libbertz schreibt am 19. Juni 2012 um 16:34

    geht mir nicht in den kopf warum man die jungs nicht alle filmplakate der welt machen lässt um welten besser als der photoshopquatsch

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

AfD vs. NPD – Finde den Unterschied

Bonus: Mut zur Wahrheit, nech?! (via ronny)

Nilz Bokelberg, wie ist eigentlich der Nachname von Satan?!

Der zweite Teil meines “unnötigen Interviews”. Wobei unvorbereitetes Interview wohl der bessere Titel wäre. Einfach Phrasen-Fragen zurechtlegen, abfeuern und warten was dann passiert....

KenFM & Friedensdemos – Die Wahrheit ausatmen

Ich hab keine Ahnung warum das jetzt irgendwie viele sich zum Thema machten, vielleicht liegt es an den Montagsdemos, die u.a. von Jutta Dittfurth ganz korrekt so zusammengefasst werden: “Wir...

Der Sprühling kommt…

(via dark side of the moon)